www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ne555, tacho, atmega 1280


Autor: d1r3 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich benutze die im Anhang einzusehende Schaltung mit einem Reed-Kontakt 
als Tachosensor.
Bislang werkelte das Ganze an einem Atmega32. Hier habe ich die Register 
wie folgt konfiguriert:

//fallende flanke löst tacho-interrupt aus
  MCUCR |= (1<<ISC01);
//enable interrupt on int0
  GIMSK |= (1<<INT0);

Nun bin ich auf einen Atmega1280 umgestiegen und habe das Problem, dass 
der Interrupt so lang immer wieder ausgelöst wird, wie der Magnet den 
Reed-Kontakt schliesst. Das Ergebnis sind natürlich absurd hohe Werte 
für die Geschwindigkeit da die Zeit zwischen zwei Flanken minimal ist.

Beim Atmega1280 schreibe ich folgendes in die Register:

  EICRB = (1<<ISC61); //fallende Flanke
  EIMSK = (1<<INT6); //enable interrupt

Das sollte doch eigentlich gleichbedeutend sein? Das einzige was sich 
außerdem geändert hat, ist, dass ich vom NE555 im DIP auf einen NE555 im 
SO-8 Gehäuse umgestiegen bin und die Leitung zwischen NE555 und Reed 
deutlich länger geworden ist.

Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache?

Autor: d1r3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
niemand? :(

Autor: niemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
noch da?
Wozu er 555er? Das kannste mit einem Kondensator direkt am INT0 des AVR 
betreiben, hab ich schon tausende Kilometer am Motorrad praktiziert.
Pullup 4,7K an Plus, Elko 1-2,2µF an Masse. Reed parallel und auf 
fallende Flanke triggern. Funzt tadellos! Siehe Link:

http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=40...

Dort kann man meinen Zähler sehen, der funktioniert mit einem Reed 
Kontakt an der Gabel und einem einzigen Magneten an der Bremsscheibe. 
Misst auf den Milimeter genau, ich addiere da pro Umdrehung einen 
Radumfang milimetergenau auf. Der Zähler hat sich dabei VOLL bewährt, 
EINWANDFREI und ohne 555.

Gruss
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.