www.mikrocontroller.net

Forum: Markt (S) Oszilloskop für uP Anwendungen.


Autor: Thomas W. (thomas0906)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(S) Oszilloskop für uP Anwendungen.
Möglichst mit Tastkopf.

Nix kompliziertes aber möglichst preiswert...

Gruß
Thomas

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Fred reicht wohl, oder?

Klaus.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin auch der Meinung das der TE sich auf eine thread beschränken sollte, 
aber was soll - wenn schon:

Wilcke wrote:
> Hallo
>
> Ich könnte mich sonstwohin beißen.
> Vor 3 Jahren habe ich meine kaum gebrauchtes Hameg 312-8 Oszilloskop
> für 70 Euro verkauft. Da dachte ich, der nimmt nur Platz weg, brauchste
> sowieso nie mehr...


Ist vollkommen normal, also ärgere Dich nicht.

> ...
> Welche Mindestanforderungen sollte denn ein Oszi haben für uC
> Anwendungen?

" Kanal, mind 25 MHz. Mehr schadet nicht, kostet halt mehr


> Wo gibt es solche Oszis preiswert außer bei Ebay, da find ich irgenwie
> nix vernünftiges?

Wie immer gebe ich hier den Tipp: www.quoka.de  Suchwort: Tektronix

dort sehe ich z.b ein tektronix 434 mit 25MHz, und ein tektronix 932 mit
35MHz. Telefonnummern stehen dabei.


Beide mehr als gut geeignet.


>
> Und wenn, dann immer ohne Tastkopf. Was braucht man denn da für einen?
> Kann man da irgendeinen nehmen? Was sind da die Anforderungen?
> Passen die an alle Geräte? Genormter Anschluß?

Es passen heute fast ale TK an die üblichen BNC-Scope eingänge. D.h. Du
kannst Dich beim C*** eindecken, oder überall sonst wo dir der Preis
zusagt.

Ach ja, und weiter unten im Markt verkaufe ich Tektronix 7633 - nur um 
auch etwas Werbung für mich zu machen ;-)

hth,
Andrew

Autor: thomas0906 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ich hatte in diesem Thread ein Oszi gesucht.
In dem anderen (da es ja kein Marktforum ist) nur nach den DATEN 
gefragt,
die ein Oszi für uC haben sollte.


Wer ist dieser Mensch aus Stuttgart, der da auf quoka.de so viele 
Tektronix verkauft? Ein Händler?

Gruß
Thomas

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
das Thema interessiert mich auch, was für ein günstiges Oszi reicht.
Zusätzlich zu AVR Mikrocontrollern, würde ich es für Audioschaltungen 
einsetzen wollen.

Audiosignale liegen ja eher im Niedrigfrequenzbereich. 25 Mhz sollte 
hier ja locker ausreichen. Oder sehe ich das falsch?

Eignen sich dafür auch die Tektronik Oszis?

Sam

Autor: Alda Sagg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Audiosignale liegen ja eher im Niedrigfrequenzbereich. 25 Mhz sollte
> hier ja locker ausreichen. Oder sehe ich das falsch?

Wenn da irgendwas Schwingneigung hat, wirst es halt unter Umständen
nicht sehen.

Ansonsten reicht für Audio auch 1 MHz bequem.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam wrote:

>
> Audiosignale liegen ja eher im Niedrigfrequenzbereich. 25 Mhz sollte
> hier ja locker ausreichen. Oder sehe ich das falsch?
>
> Eignen sich dafür auch die Tektronik Oszis?
>


Klar eignen die Tektronix sich dafür. Kauf Dir eines, und Du wirst es 
bestätigen können.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.