www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Poblem mit PIC ADC


Autor: Seidl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
möchte mit dem ADC des PIC 16F877 über einen Spannungsteiler (R1=10K, 
R2=5K),
eine Spannung einlesen. Funktioniert auch so weit, wenn ich jedoch 
meinen Messeingang des Spannungsteilers auf Masse lege zeigt mir der PIC 
immer noch 0,2V an, obwohl eigenltlich 0V sein müsste. Der PIC Eingang 
misst richtig, mir erscheint es so als ob diese 0,2V aus dem 
Analogausgang rauskämen. Leg ich die 0V direkt an den Analogeingang 
zeigt er mir auch 0V an.
Ich messe nur mit einem Analogeingang also dürfte der Kondensator im ADC 
auch nicht dran schuld sein. Hab schon ins  Datenblatt geschaut bin aber 
nicht recht viel schlauer geworden.
Habt ihr eine Ahnung was ich da übersehen hab?

danke schonmal

Seidl.

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist ein Pullup am Portpin eingeschaltet? Das geht 
normalerweise über Outputregister vom entsprechenden Port. Das könnte 
die Ursache dafür sein, dass der Port hochzieht.

Grüße,

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.