www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NC-Pins an PIC-Mikrocontrollern


Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe einen PIC im TQFP44 Package.
Dabei sind die Pins 34/33 laut Datenblatt "NC" - not connected - !
Darf man die PINs dennoch anschließen?
Also ich möchte PIN34 mit PIN35 zusammen und PIN 33 mit PIN 32 zusammen 
schließen, da das PCB-Layout dann einfacher wäre.

Siehe Anlage ;-)

Gruß,
 Tobias

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne jetzt den PIC nicht.
Aber grundsätzlich gibt es zwei Arten von Pins, die manchmal einfach mit 
NC bezeichnet werden:
- welche, die eben im Gehäuse vorhanden, aber nicht an den Chip gebondet 
sind
- welche, die bestimmte Testfunktionen beinhalten, aber vom Benutzer 
nicht angeschlossen werden sollen.
Meist sind beim zweiten Fall aber ausdrückliche Hinweise im Datenblatt: 
Do not connect! Im ersten Fall spricht nichts dagegen, diese in deinem 
Sinne zu verwenden. Auskunft kann aber nur das Datenblatt (meist 
höchstens in einer Fußnote) geben.

Falls du den PIC in irgendeiner bestehend Schaltung zur Verfügung hast: 
einfach den Pin mal mit einem hochohmigen Widerstand über VCC oder unter 
GND ziehen und messen, ober er das mitmacht. Wenn ja, dann ist er 
höchstwahrscheinlich nicht gebondet. Oder aber den Scope-Tastkopf 
hinhalten und gleichzeitig die Meßspitze berühren. Wenn der übliche 
50Hz-Brumm ohne Begrenzung zu sehen ist - ja, auch dann ist der Pin 
frei.

Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,
danke für die schnelle Antwort.

Es handelt sich um ein PIC16F877A.
Grundsätzlich hat der glaube ich nur 40 Pins die in Verwendung sind.

Lediglich das TQFP44-Package hat ja 44 Pins, daher auch 4 freie Pins.

Dann gehe ich doch mal davon aus, dass die nicht intern irgendwie 
verbunden sind.

Ich werde es mal testen ;-)

Gruß,
 Tobias

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dann gehe ich doch mal davon aus, dass die nicht intern irgendwie
>verbunden sind.

Glauben heißt nicht Wissen.
NC werden nie mißbraucht.
In irgendeiner Chiprevision könnte dann doch noch
mal was angeschlossen sein.
Zwack die Pins einfach mit nem Saitenschneider ab.

Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger wrote:
> In irgendeiner Chiprevision könnte dann doch noch
> mal was angeschlossen sein.
Hmmm... dann würde es eventuell in Zukunft mit einer anderen Chip-Rev 
probleme geben... Ok.
> Zwack die Pins einfach mit nem Saitenschneider ab.
Das wäre ein Idee, aber bei einer automatischen Bestückung nicht möglich 
:D

Ich denke ich werde das PCB anders layouten...

Danke für Eure Antworten...

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns ist es teilweise üblich, dass NC Pins mit 10k gegen Masse 
geschlossen werden um ganz sicher zu gehen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.