www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Notebook GPS Mod - kein Empfang


Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,
ich habe ein Fujitsu Siemens Amilo K7600 Notebook,
in das ich einen GPS Empfänger eingebaut habe (Royaltek RGM 2000 
GPS-Maus).

Der Empfänger sitzt unter der Abdeckung des rechten Lautsprechers, 
welche sich am oberen Rand des Notebooks befindet.

Zum Einbau habe ich die Lautsprecheröffnung in der Aluplatte (an der 
auch die Scharniere des TFTs hängen) entsprechend vergrößert, damit die 
komplette Antenne durch passt. Sie wird jetzt nur noch von der 
Lautsprecherabdeckung aus nicht mit EMV-Lack behandeltem Kunststoff 
verdeckt.

Soweit so gut, der GPS Empfänger funktioniert... bekommt allerdings wenn 
überhaupt nur selten ein schwaches Signal.

Beim Rumprobieren mit einem zweiten, baugleichen GPS Empfänger in 
Originalzustand ist mir aufgefallen, dass auch dieser keinen Empfang 
mehr hat, wenn er sich zu nahe an dieser Aluplatte befindet.

Hat irgendjemand eine Idee, wieso ich mit dem eingebauten Empfänger 
keinen Empfang mehr habe bzw woran das liegen könnte?

Gruß
Björn

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh dir mal das hier an:

Beitrag "GPS Empfänger in Alu-Gehäuse?"

Autor: Michael M. (technikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kann auch sein, daß der GPS-Empfänger von den Signalen im Notebook 
gestört wird. Die DC-DC-Wandler (Display Hintergrundbeleuchtung!) und 
die ganzen hochfrequenten Digitalsignale strahlen ein schönes 
Störspektrum ab.
Das könnte auch der Grund sein, warum die im Notebook integrierten 
WLAN-Karten auch so einen schlechten Empfang haben. Kannst Du den 
GPS-Empfänger mal bei ausgeschaltetem Notebook testen? Dann kannst Du 
eingrenzen ob der GPS-Empfänger nur abgeschirmt oder vom HF-Müll des 
Notebooks zugestopft wird.
Ach ja: Das Display verdeckt nicht etwa die freie Sicht auf den Himmel?

Servus
Michael

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es scheint Tatsächlich an irgendwelchen Störungen zu liegen, die das 
Notebook produziert. Den CCFL Inverter kann ich allerdings schonmal 
(zumindest als einzige Ursache) ausschließen.

Irgend eine Idee, wie ich das GPS trotzdem zum laufen kriegen könnte?

Gruß
Björn

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der lokale Störnebel zu groß ist, hilft evtl. ein anderer 
Einbauort, eine Abschirmung  oder eine externe Antenne.

Autor: Michael M. (technikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kommt eigentlich die Stromversorgung des GPS-Moduls her? Aus dem 
Notebook? Vielleicht schleichen sich die Störsignale über die 
Stromversorgung ein. Dann könnte man die entsprechend verdrosseln. Tritt 
das Problem auch auf, wenn das Notebook aus dem Akku läuft (ohne 
Netzteil)? Ich habe ein Amilo D6820, da werden die Oberwellen des 
Netzteils über das Netzwerkkabel wieder abgestrahlt! Auf Akku ist alles 
ruhig, mit NT der reinste Störsender.
Ansonsten wie oszi40 sagt.

Servus
Michael

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich den externen GPS Empfänger über den internen lege und in 
Alufolie einwickel und diese am Notebook erde (mit ausnahme der Antenne 
versteht sich), hat er normalen Empfang! Ohne die folie ist der Empfang 
bei eingeschaltetem Notebook ziemlich bescheiden.

Wie das ganze im Akkubetrieb funktioniert kann ich atm leider nicht 
testen, da ich (noch) keinen funktionierenden Akku für das Gerät habe.
Wenn ich Glück habe, liegts wirklich nur am Netzteil...

Gruß
Björn

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, das GPS funktioniert! Entstörfilter in den Versorgungsleitungen 
wirken Wunder.

Gruß
Björn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.