www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RFM12 erklärung gesucht


Autor: RFM12_neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Ich habe ein kleines Problem mit meinen RFM12 Funkmodulen.
ich würde sie gerne in meinem aktuellen Projekt einsetzen, nur habe ich 
immer so meine Abneigung blind irgendwelche beschaltungen zu übernehmen. 
Viel lieber würde ich gerne wissen, wozu was dann auch dient.
Und hier ist mein Problem, denn ich finde nirgends informationen über 
die genauere Funktion der einzelnen Anschlüsse.
Gibts denn nicht irgendwo ein Datenblatt, in dem das in etwa so 
beschrieben ist wie bei den ganzen ATMELs? oder zumindest eine 
detailierte Beschreibung für die Anschlüsse, die für die grundsätzliche 
Funktion erstmal nötig sind.

Ich habe ja schon folgende Auflistung gefunden:
' RFM12 -> Atmega32
' VDD -> VCC
' GND -> GND
' SDI -> MOSI (PB5, Pin 6)
' SDO -> MISO (PB6, Pin 7)
' SCK -> SCK (PB7, Pin 8)
' nSel -> SS (PB4, Pin 5)
' Fsk - > R 10k nach VDD

Aber das ist mir einfach nicht genau genug.
Warum z.B. muss Fsk mit einem 10k-Widerstand auf VDD gehalten werden?

Genauso ist im Datenblatt bei Pollin z.B. ein wunderbares Timing 
diagram, aber keinerlei beschreibender text...

Kann mir hier vielleicht jemand ein wenig Aufklärung leisten?
Einfach eine beschriebung wie dieses Modul tickt?
ich meine wann schriebe ich daten in den FIFO? wann werden sie gesendet?
usw.
Ich wäre euch sehr sehr dankbar!!!

Autor: Stefan B. (-stefan-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Die mitgelieferten Datenblätter von Pollin sind in meinen Augen nicht 
brauchbar. Hol dir das Datenblatt vom Hersteller. Dies ist detaillierter 
sodass man auch versteht was das Modul macht.
Habe dir einmal das Datenblatt vom RF12 also dem Die angehängt. Lese es 
dir mal durch. Dann sollte einiges nicht mehr so verwirrend sein. Um von 
der RF12 auf die RFM12 Pinbelegung zu schließen steckt dann wohl kein 
Hindernis mehr da die Bezeichnungen analog sind.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.silabs.com/Support%20Documents/Technic...
das ist das aktuelle Datenblatt zum verwendeten Chip, etwas mehr steht 
noch im Datenblatt zum ähnlichen Typ Si4421.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.