www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik timer mehrfach nutzung mega32


Autor: Lothar Sammel (magic33)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus
ich hab das problem das ich den timer 1 des mega32 in bascom 
standartmässig zur PWM des DOGM nutze
nun möchte ich noch das die Aplication DCF77 syncronisiert dazu ist der 
Timer 1 zwingend erforderlich

nun könnte man für das LCD ja den timer 0 verwenden nur isd die platine 
schon fertig und bestückt !

FRAGE kann man den timer in der Syncronisations SUB umkonfigurieren und 
dann wieder zurück konfigurieren nach dem das DCF77 signal erkannt und 
verarbeitet wurde
ich finde hierzu keine infos

DANKE
für jeden tip dankbar

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Sammel wrote:
> ich hab das problem das ich den timer 1 des mega32 in bascom
> standartmässig zur PWM des DOGM nutze

Es gibt keine Stand-Arten.


> nun möchte ich noch das die Aplication DCF77 syncronisiert dazu ist der
> Timer 1 zwingend erforderlich

Nö, jeder Timer kann das und noch viele andere Sachen.

Ein Timer kann auch PWM und Interrupts gleichzeitig machen. Die PWM legt 
die Interruptrate fest und im Interrupthandler zählt man ne Variable 
entsprechend dem gewünschten Timerintervall.


Es kann sein, daß derjenige, der die Bascom DCF77-Funktion geschrieben 
hat, zufällig T1 benutzt, dann mußt Du sie eben umschreiben.
Ich weiß nicht, ob die Bascom-Libs auch als Bascom-Quelltext verfügbar 
ist (in C ist das üblich).
Assembler oder Binary umzustricken könnte ziemlich tricky werden, da 
dürfte DCF77 selber schreiben einfacher sein.

Man ist auch deutlich flexibler und leistungsfähiger, wenn man nicht nur 
ausschließlich die fertigen Bascom-Routinen benutzt, sondern auch mal 
was selber schreibt, wenn es die Aufgabe erfordert.



> FRAGE kann man den timer in der Syncronisations SUB umkonfigurieren und
> dann wieder zurück konfigurieren nach dem das DCF77 signal erkannt und
> verarbeitet wurde

Du kannst Hardware jederzeit umkonfigurieren, wenn die Funktionen nicht 
gleichzeitig benötigt werden.


Peter

Autor: Lothar Sammel (magic33)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke der letzte satz war das was ich wissen wollte !!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.