www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Sensordaten auslesen


Autor: Student Akrawi (uaa80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Beschleunigungssensor( mit USB schnittstelle) gekauft, 
der mir x,y werte liefert, diese werte kann man anhand der beigefügten 
Software graphisch darstellen.

meine Frage ist: wie kann ich auf die werte zugreifen(ich brauche die 
werte für weitere Anwendung)


danke

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenns nicht in der doku steht... erstmal gar nicht..

Die können sich da sonstwas gestrickt haben zur Übertragung...

Autor: Student Akrawi (uaa80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zurück,

ich meine ob eine möglichkeit gibt die USB ports anzusprechen, um auf 
die daten direkt zu greifen

grüße

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gilt immer noch das gleiche wie in meinem 1. beitrag

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Student Akrawi wrote:
> hallo zurück,
>
> ich meine ob eine möglichkeit gibt die USB ports anzusprechen, um auf
> die daten direkt zu greifen

Die wirds wohl geben.
Dein Demoprogramm macht das ja auch.

Üblicherweise kriegt man da Doku dazu. Heutzutage wohl meistens auf CD. 
Oft ist auch das Demoprogramm in Source Code Form auf der beiligenden 
CD.
Wenn alle Stricke reissen, den Händler nach Doku fragen. Wenn der auch 
nichts hat, den Hersteller des Sensors.

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe einen Beschleunigungssensor( mit USB schnittstelle) gekauft,
> der mir x,y werte liefert, diese werte kann man anhand der beigefügten
> Software graphisch darstellen.
>
> meine Frage ist: wie kann ich auf die werte zugreifen(ich brauche die
> werte für weitere Anwendung)

Normalerweise müßte eine CD beiliegen, auf der Treiber und 
Beispielprogramme für mehrere Programmierumgebungen vorliegen.
Beispielprogramme finden sich häufig für LabView, C und Delphi. Sie 
werden über eine DLL-Datei ausgeführt, die prinzipiell auch in anderen 
Programmierumgebungen (z. B. Matlab) verwendet werden können.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja Reverse Engineering würde doch gehen. Einfach nen USB Sniffer dran 
und gucken was da so rüber geht. Wahrscheinlich sogar NMEA Protokoll 
oder so.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.