www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Einstellhilfen für Spannungswächter


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich fahr im Modellbau einen Lipo Akku, und bin auf der Suche nach 
einem Spannungswächter, welcher mir anzeigt, wann ich den Akku tauschen 
muss.

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/praxis/b...

Im internet hab ich diese Schaltung gefunden, nun bräucht ich nur noch 
jemanden der mir hilft, wie ich die Schaltung verändern kann, das die 
diode zwischen 6,5V und 7,5V zu leuchten beginnt. Eingangspannung ist 
maximal 8,5V.

Bzw. kann man mit einfachen Mitteln die Schaltung so verändern, dass die 
Diode, wenn wegen einer Stromspitze die Spannung auf die 
Diodeneinschaltspannung fällt, weiterleuchtet auch wenn die Spannung 
wieder steigt ?

Bitte um möglichst einfache und "deppensichere" Hilfe, da ich ein 
elektrotechnik Anfänger bin.

mfg michael

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. Regelnetzeil benutzen, um gewünschte Batteriespannung zu simulieren 
und dann am Potentiometer P1 einstellen auf Schwellwert (wie im 
Kompendium beschrieben).
Dann obigen Spannungswächter mit LM324-Schaltung mit Batterien 
ausprobieren und nachmessen.

Schaltung kann bei induktiven Spannungsspitzen des Motors auch 
Fehlfunktionen haben. Abblock-Kondensatoren 100 nF ergänzen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab irgendwo gelesen, das es hilft den einstellbereich zu begrenzen mit 
einem vorwiderstand, würd gern wissen wie ich den dimensioneren muss, 
damit ich auf die 6,5-7,5V komm

mfg michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir niemand helfen`?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häng mal 47k zwischen +Ubat und dem Poti.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn die die 47k ohm dazuhöng, muss ich dann ein anderes poti nehmen, 
denn ich will ja nur den bereich von 6,5v bis 7,5v verstellen.

mfg michael

Autor: Urschleim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurz: Dein LM324 hat 2 Eingänge, die er vergleicht.
Am P1 stellt man die Sollspannung ein wo er schalten soll.

P1 ist im Prinzip ein Spannunsteiler wo am Potischleifer Deine 
Sollspannung eingestellt wird. Wenn das Poti den Wert von 100% hat, 
kannst Du fast 100%  der Wertes einstellen. Wenn Dein P1 20% der 
Gesamtwiderstands (von P1+47k) hat, kannst Du nur "in einem Fenster" von 
20% einstellen. Dafür ist aber der der gesamte Drehbereich des Potis für 
diese 20% verfügbar, was das Einstellen wesentlich genauer ermöglicht in 
diesem kleinen Bereich.

Evtl. muß man den 47k noch mal aufteilen und unterhalb des Potis einen 
Teil davon einsetzten um das schönste Einstellfenster zu bekommen. Zum 
Nachrechenen bin ich jetzt zu faul.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls jemand lust/zeit hätte das für mich zu rechnen, bitte mit 
beschreibung wies geht. ich kann zwar sachen mit U=r*i rechnen, aber 
schwereres hab ich noch nicht gemacht

mfg michael

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch probieren kann man auch viel lernen.
Nimm 4 Widerstände a 10k schalte sie einzeln dort hinzu wo Du sie 
brauchst: oben oder unten.  In 10 Minuten bist Du fertig.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem ist, das ich absolut nichts ausser einem lötkolben zuhaus 
hab, aber mein elektrotechnik lehrer mir die teile zur verfügung stellt, 
wenn ich ihm den fertigen plan zeige.

Ausserdem möcht ich das ganze so klein/leicht als möglich hinbekommen, 
da es ins modellauto kommt. möcht ja nicht die 50g die ich durch den 
einsatz von den lipos einspare durch die schaltung verlieren.
mfg michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab  grad diese schaltung entdeckt, und würd gern wissen ob die 
genauer/besser ist ?

mfg michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry für nochnen post hab den link vergessen

http://img90.imageshack.us/my.php?image=bildnp8.jpg

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltpunkt ist ungenauer, eher schleichend.
Wenn Du nur fragst, ist diese Woche vorbei ehe der Lötkolben warm ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.