www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik AGC / AVR Schaltung gesucht


Autor: Grubenmensch osKar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche eine Schaltung für eine automatische Verstärkungsregelung, die 
Schaltung sollte in der Lage sein ein Audiosignal HIFI gerecht am 
Ausgang wiederzugeben.
Die Schaltung aus dem Elektronikkompendium habe ich mir bereits 
angesehen, sie geht definitiv in die richtige Richtung allerdings soll 
die Schaltung im Frequenzbereich von 0-100Hz nicht das Wahre sein.

Evtl. hat jemand einen Schaltungsvorschlag für mich.

Danke schon mal,

Gruß Oskar

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grubenmensch osKar wrote:
> Hallo,
> ich suche eine Schaltung für eine automatische Verstärkungsregelung,
Was für ein Ding?

> Schaltung sollte in der Lage sein ein Audiosignal HIFI gerecht am
> Ausgang wiederzugeben.
Oha, warum kräuseln sich mir immer schon die Zehennägel, wenn ich Hifi 
höre grübel

> Die Schaltung aus dem Elektronikkompendium
Welche?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Sieh dir mal die Datenblätter der LM13600/LM13700 an. Stichwort AGC. 
Allerdings sehe ich für deinen angestrebten Frequenzbereich, besonders 
den Teil: '0...', recht schwarz.

MfG Spess

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hallo,
> ich suche eine Schaltung für eine automatische Verstärkungsregelung, die
> Schaltung sollte in der Lage sein ein Audiosignal HIFI gerecht am
> Ausgang wiederzugeben.

Was meinst du mit Hifi? Die DIN45500? Mit dem vorgeschlagenen OTA 
LM13700 erreichst du vielleicht 0,5% Klirr, das dürfte für 
Audioanwendungen etwas dürftig sein. Außer du baust eine AM-Funke und 
brauchst die AGC dafür.

Deshalb: Was ist die Anwendung? Evtl. kommt einer dieser 
Lautstärkesteller-Chips in Frage, die sind auf Verzerrungsarmut 
getrimmt, allerdings nicht stufenlos.

Autor: Grubenmensch osKar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung brauche ich nicht für den eigentlichen Verstärker, dafür 
verwende ich einen adäquaten Vorverstärker, die AGC Schaltung soll nur 
für eine Anzeige verwendet werden, ich möchte das Audiospectrum 
analysieren.
Der Verstärker ist für den Betrieb an einer Soundkarte am Computer 
ausgelegt und das bringt ein mieses Problem mit sich, ich möchte die 
Lautstärker natürlich auch mit dem PC einstellen können leider kann ich 
deshalb nicht von einem konstanten Eingangssignal ausgehen und ich muss 
das Eingangssignal für den Spectrumanalyzer anpassen um eine 
einigermaßten gleichmäßige Aussteuerung zu gewährleisten bei sich 
änderndem Eingangspegel, und da das Audiospectrum sich ja größenteil im 
"niederfrequenten" Bereich von den 20kHz  bewegt brauche ich da auch 
einen geringen Klirr damit die Anzeige zur Musik passt.

Gruß Oskar

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>niederfrequenten" Bereich von den 20kHz  bewegt brauche ich da auch

Was den nun 0..100Hz oder 20kHz

einen geringen Klirr damit die Anzeige zur Musik passt.

Und du meinst, das du das erkennen kannst? Klirrfaktoren im 
Prozentbereich sind für >90% aller Menschen nicht hörbar.

Ich bin der Meniung, das du dein Komzept noch einmal überdenken 
solltest.

MfG Spess

Autor: Grubenmensch osKar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich bin der Meniung, das du dein Komzept noch einmal überdenken
>solltest.

Ja ich denke auch :),
Ja am besten sollte der ganze Frequenzbereich von sagen wir mal 20-20kHz 
abgedeckt sein.
Vieleicht werde ich dann einfach auf die Schaltung mit dem OTA 
zurückgreifen was besseres habe ich bis jetzt jedenfalls nicht gefunden.

Gruß Oskar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.