www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Webserver von Microchip running ;-)


Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich haette mir vor 10 Jahren nicht traeumen koennen, dass ein embedded 
Webserver so leicht zu realisieren sein koennte.

Hier ist der Link zu meinem Explorer16 von Microchip, ausgeruestet mit 
der Ethernet-Zusatzplatine, angetrieben von Microchip TCP/IP Stack.

http://microchip.webhop.net (meine IP-Adresse ist bei DynDNS.com 
hinterlegt)

Ihr koennt mir die LEDs auf der Platine umschalten :D

Gruss an alle Webserverbauer
Dimitri

P.S. Ich lasse das Ding laenger am Netz. Es frisst ja kein Heu ;-)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe bereits, dass jemand mit meinen LEDs spielt! :D Sooo gut!

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht ned :(

Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dimitri M. wrote:
> Ich sehe bereits, dass jemand mit meinen LEDs spielt! :D Sooo gut!

Könnte ich sein ;)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. wrote:
> Dimitri M. wrote:
>> Ich sehe bereits, dass jemand mit meinen LEDs spielt! :D Sooo gut!
>
> Könnte ich sein ;)

Das ist ja voll krass. Kurz nach dem Einstecken des Netzkabels erscheint 
die eigene IP-Adresse auf dem LCD. Diese kann man direkt als 
http://<IP-addr> im Browser eingegeben werden.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Davon abgesehen, dass es nicht funktioniert: Wirklich super.

Autor: Esko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheint etwas überlastet zu sein.

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
haaa haaa haaaa... ;)

bei mir tut's sowie bei ein paar Kollegen. Wie auch immer, gehen die 
LEDs immer wieder an und aus, sprich jemand tut das.

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esko wrote:
> Scheint etwas überlastet zu sein.

Die gelbe LED and der Ethernetbuchse ist am Blinken wie gestoert.

Soll ich vielleicht "Simultaneous Connections" von 2 auf etwas hoeher 
setzen... Keine Ahnung...

Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest vielleicht noch abstellen, dass man die Config über das 
Web-Interface ändern kann (z.B. DHCP deaktivieren)

Chris

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. wrote:
> Du solltest vielleicht noch abstellen, dass man die Config über das
> Web-Interface ändern kann (z.B. DHCP deaktivieren)
>
> Chris

Ja, ja. Der Interface ist ja fuer alle offen. Zum Beispiel, koennte 
jeder Dateien uploaden.

Das Programm braucht uebrigens um 64kB im Speicher. Die Website wird als 
eine .bin Datei ins EEPROM geladen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flipp mal nicht so aus. Ist zwar schon eine große Freude wenn endlich 
ein Webserver gescheit läuft, aber du bist ja nicht der Erste :-)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. wrote:
> Flipp mal nicht so aus. Ist zwar schon eine große Freude wenn endlich
> ein Webserver gescheit läuft, aber du bist ja nicht der Erste :-)

Du willst ja einem schon gar nichts goennen ;-)

Es stellt sich allerdings die Frage: Was soll das bringen, am Webserver 
Marke Eigenbau (vor allem an dessen Firmware) rumzubasteln, wenn es 
bereits freie skalierbare Loesungen gibt (siehe Microchip TCP/IP Stack)?

Es ist Zeit, erwachsen zu werden, auf 16bit umsteigen und nach vorne 
schauen.

Hehe jemand hat mit die IP-Adresse umkonfiguriert. 66.60.23.23 ist nicht 
meine. Neine, nein ;) Ist irgendwo in Argentinien.

Embedded Webserver, der sich hacken laesst. Wie suess :)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr koennt mir hier eine Nachricht schicken (nach unten scrollen)

http://microchip.webhop.net/forms.htm

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe nun: "Hallo? Jemand da?" ;)

Das LCD ist aber nur 16x2, gelle

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ist in der Tat "putzig :)"

Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich sehe nun: "Hallo? Jemand da?" ;)

Das war ich!

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. wrote:
>> Ich sehe nun: "Hallo? Jemand da?" ;)
>
> Das war ich!

Bin jetzt auf deiner Website ;)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sdravstvuj, ein Unbekannter!

Darmstadt calling! Yeah!

P.S. Liebe Moderator, sei uns bitte nicht boese fuer so viel Spam. 
Loesche es einfach, ok?

Autor: PJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war ich. Aber nicht wirklich Darmstadt ... ca. 150 km weiter 
südlich.

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PJ wrote:
> Das war ich. Aber nicht wirklich Darmstadt ... ca. 150 km weiter
> südlich.

Dein "YEAH" ist auch angekommen.
Hey, wozu braucht man noch Skype und ICQ? Ein P2P-Netzwerk von embedded 
Servern! Das bringt's!

Autor: PJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, ich hab nicht "Yeah" gesagt. Das war dann wohl ein anderer Hacker 
:-D

Autor: Michl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Des war ich. Ich hab den Beitrag gesehen und konnte mich nicht 
zurückhalten ...

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PJ wrote:
> Nee, ich hab nicht "Yeah" gesagt. Das war dann wohl ein anderer Hacker
> :-D

ok :-) Ich sehe auch (noch) keine IP-Adressen. Ist das Demo-Programm wie 
von Microchip geliefert.

("Witziges Teil!")

Autor: PJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du denn damit vor?
Den üblichen Temperaturmesser am Web, oder hast Du schon weitergehende 
Ideen?

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch viele Gruesse zurueck nach Pforzheim!

Ich sehe gerade, dass das LCD die Umlaude nicht beherrscht. Es kommt 
japanisches Alphabet. Aber egal.

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PJ wrote:
> Was hast Du denn damit vor?
> Den üblichen Temperaturmesser am Web, oder hast Du schon weitergehende
> Ideen?

was ich als naechstes realisieren werde, ist ein simples Fotoalbum. die 
bilder sind auf einer SD-Karte, Zugriff ueber FAT-System von Microchip 
(bereits getestet). Leicht zu updaten und witzig.

Bei jedem Aufruf wird ein Bild nach Zufallsprinzip geschickt.

Dann dachte ich noch an eine Chinesisch-Lernhilfe. Auch nach 
Zufallsprinzip wird ein Chinesenwort geschickt + evt. eine WAV-Datei.

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dreifaches Helau zurueck nach Franken!

Autor: morph1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
putzig war ich :)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine andere Idee ist heisser: Eine Digitalkamera mit SD-Karte, die 
ferngesteuert wird. ABER der Mikrocontroller liest von derselben Karte. 
So bekommt man eine Webcam der Spitzenklasse.


P.S. Schreibt mir vorne euren Nic, damit ich gezielt antworten kann ;)

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch viele Gruesse nach HN!!!

Ja, Wolodja, gruess dich auch

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, gute Nacht!

Ich lasse den Server am Netz, Leute!!!

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uebrigens, wenn ihr mir eine Nachricht schickt, koennt ihr hier

http://microchip.webhop.net/dynvars.htm

nachsehen, was angekommen ist.

Autor: Dimitri M. (dimitri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hier ist der Link zur inhaltlich gleichen Seite wie 
http://microchip.webhop.net (immer noch am Netz), die  diesmal auf einem 
Apache Server im PC gehostet ist.

http://apache.webhop.net

Da die Hardware grundsaetzlich eine andere ist, ist nur die simple 
Navigation moeglich.
Das soll nun der Demonstration dienen, dass die Codes fuer die 
MCHP-Webserverseiten grundsaetzlich den gaengigen Standards entsprechen.

Ich habe einzig die Includes explizit eingefuegt an Stelle von 
~inc:file.inc~ .

Gruss
Dimitri

Autor: Sascha_Focus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Webserver von Microchip doesn`s running :(

Welchen PIC nutzt du?

Gruß Sascha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.