www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CMOS/CCD Bildsensoren?


Autor: 28398 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand in einem anderen Topic meinte, dass es möglich sei, einige CMOS 
oder CCD Sensoren direkt an einen VGA Monitor anzuschliessen. Ich 
brauche eigentlich keine hohen FPS
Zahlen (nur mehr als 25, sodass es nicht ruckelt) - Also würden für
meine Anwendung 30 FPS komplett reichen. Nur habe ich praktisch gar
keine Ahnung von diesen Sensoren und deren Interfaces...
Vielleicht kann mir ja jemand hier einen Tipp geben.
Also im Grunde bräuchte ich irgendwas, womit ich möglichst einfach einen
VGA-Monitor ansteueren kann, dass mir Farbbilder liefert, und dass ganze
so in Auflösungen Richtung 1280x1024 Pixel.
Ich bin für jede Hilfe dankbar :)

Und noch was:
Im Grunde ist ja das normale Composite-Signal nix weiteres als R-, G-, 
B-, HSync- und VSyncsignal auf einer Leitung? Wie würde ich das denn 
Schaltungstechnisch realisieren?

Autor: Strubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also, direkt an einen Monitor anschliessen kann man wohl hoechstens 
einige CCD-Sensoren. Und das nur per analog.
VGA ist eigentlich 640x480, was Du meinst, ist eher XGA, aber behafte 
mich nich auf diese Abkuerzungen :-)
Wichtig sind in der Tat die Interfaces, darueber musst Du Dir per 
Datenblatt Klarheit verschaffen.

Zunaechst mal fragt sich von seiten Monitor: DVI (digital), oder 15 
polig VESA (analog) ?
Dasselbe beim Sensor: analog oder digital? Die meisten billigen 
CMOS-Sensoren sind nur noch digital.
Guck Dir sonst mal Datenblaetter von Omnivision-Chips an, das sind so 
die gaengigen erschwinglichen Module.

Fuer deine gewuenschte Aufloesung brauchst Du wohl inzwischen eher was 
digitales. Das wird schon mal nicht ganz so trivial, du brauchst dann 
einen digitalen Konverter, der die Sensordaten in entsprechende 
DVI-Signale uebersetzt. Also was schlaues wie ein FPGA dazwischen...

Gruss,

-Strubi

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
etwas OT, aber:
Im anderen Thread habe ich bereits diese Frage gestellt, und keine 
Antwort erhalten. Deshalb hier nochmal:
Wie kann man so einen CMOS-Sensor ansteuern, dass er die Pixel 
ausspuckt?
Ich will auch keine grosse Framerate, ich will nur ein "Foto" machen.
Mir schwebt ein AMIS70700 Sensor vor, da ich die günstig irgendwo 
abstauben konnte.
Auch MCM20014 habe ich noch rumliegen.
Na?

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
datenbaltt nachlesen ...

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da werd ich aber nicht so recht schlau draus :-(
Was aber auffällt, ist, dass die meisten CMOS-Sensoren dieselben 
Ansteuersignale haben: Pixelclock, analoger Ausgang, oder digitaler 
Ausgang (8 oder 10 Bit parallel), Frame sync usw.
Da wird die Ansteuerung auch mehr oder weniger gleich sein. Nur: wozu 
braucht man z.B. Frame sync?
Das ist mir noch unklar, trotz des Studiums mehrerer Datenblätter.

Autor: Knispel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du das Datnblatt nicht lesen kannst ist es hoffnungslos. 
Normalerweise steuern selbst vielen Kameras die Dinger selbst gar nicht 
an, sondern nutzen einen Treiber des gleichen Herstellers. Bestenfalls 
kann Dir ein Kameramodul von zB Sparkfun Electronicsw weiterhelfen. 
Jedwede weitere Erörterungen sind komplett sinnlos, ganz besonders wenn 
man nicht weiß um was es geht. CCDs die einen Monitor ansteuern gibt es 
ziemlich sicher nicht.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So würde ich das nicht ausdrücken. Das DB kann ich sehr wohl lesen!
Da hab ich mich schon durch ganz andere gekämpft.
Was aber z.B. unklar ist, und aus keinem der gängigen Datenblätter 
wirklich hervorgeht, ist, ob nun der Pixelclock wirklich genau 13 MHz 
oder 20 MHz sein muss, oder ob es versuchsweise auch mit 1 MHz klappen 
kann (dann halt entsprechend langsam und nicht mit den gewünschten 25 
FPS).
Na?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.