www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows XP Bug


Autor: violet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich wollt grad meinen pc starten, nachdem ich ihn am nachmittag 
abgedreht habe, weil er sch aufgehängt hat, was er in letzter zeit 
ziemlich oft gemacht hat, jedenfalls kam nicht das bild wo ich mir 
aussuchen kann ob ich windows oder linux hochfahren sondern der pc gab 
zuerst wo ich zb F12 drücken könnte schnell hintereinander folgende töne 
von sich, und dann kam der schwarze bldschirm wo stand: "MP-Bios Bug: 
8254 timer not connected to IO-APIC".
ich hab aber noch daten unter windows gespeichert welche ich ncht 
gesichert habe, und würd daher gerne wieder irgendwe ins windows, ach 
ja, nachdem der schwarze bldschirm mit der schrift kommt, startet sich 
linux automatisch
die i-taste ist kaput falls sich mal ein i zuwenig irgendwo befindet :)

lg, violet

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ein Hardware-Defekt deines Mainboards sein.
Der ideale Zeitpunkt für ein Backup :)

Mich wunderts aber das dein Linux dann startet.

Aber man kann ja auch von Linux auf Windows-Laufwerke zugreifen.

Autor: violet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wusst ich nicht, taste mich erst seit kurzem an linux heran. da ich mich 
in den letzten wochen aber nicht im linux war, hab ich grade 
festgestellt das ich mein passwort vergessen habe :(
...ich könnte theoretisch linux neu drauf spielen, da ich keine 
ungescherten daten am linux habe, und es dann versuchen, aber gibt es 
noch eine andere möglichket?

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
knoppix

oder Festplatte an anderen Rechner.

Vielleicht solltest du aber echt mal die Hardware überprüfen.

Auf den meisten Linux installations CDs ist meist memtest drauf um den 
RAM zu prüfen

edit
====
Man hat unter Linux meist auch die Auswahl failsafe (glaub so hieß das)
im Bootmanager und darüber kann man sich einloggen und root rechte 
erlangen.
Damit könntest du dein Passwort neu setzen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn man bei google "MP-Bios Bug:8254 timer not connected to 
IO-APIC" sucht dann scheint es ehere ein Problem mit linux zu sein.

Aber wenn es bis dahin lief, wird wohl ein Hardware defekt vorliegen.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> da ich mich in den letzten wochen aber nicht im linux war, hab ich
> grade festgestellt das ich mein passwort vergessen habe :(

Du kannst den Rechner im Single-User-Modus booten, dann wird kein
Passwort abgefragt.

Autor: violet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
egal auf welches laufwerk ich zugreifen möchte, außer wo linux drauf is, 
kpmmt die fehlermeldung unabel to mount, dann wird es in einem neuen 
fenster trotzdem versucht, was aber immer scheitert.
kenn mich noch zu wenig mit linux aus um zu wissen wie das trotzdem 
funkt... bzw ob es irgendwie möglich ist, was ich nicht glaube aber mal 
sehn, wenn ich windows neu aufsetze, auf die nicht formatierten 
partitionen zuzugrefen, würd mich über ein paar tipps freun

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zur Sicherheit erstmal die Festplatte ausbauen und in einem 
anderen PC einbauen + Daten sichern.

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
daten sichern ist für feiglinge. echte profis tun das nicht, das macht 
windows selber!

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
YMMD

Autor: violet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
heyho,

hab gestern noch ein windows xp draufgespielt, woraufhin ich danach 
komischerweise zwischen 2 windows versionen wählen konnte und linux war 
völlig weg, hab so aber meine daten retten können. währenddessen hab ich 
festgestellt, dass es egal ist was ich am desktop oder in irgendeinen 
fenster bzw explorer-fenster etwas angeklickt habe, es wurde immer das 
objekt bzw der button welcher/s ganz rechts war genommen. hab dann den 
ram test durchlaufen lassen, der angezeigt hat das alles passt. hab dann 
nochmal das ganze system neu aufgesetzt und alle partitionen gelöscht n 
der hoffnung das es vll ws bringt, aber die töne welche ich oben 
beschrieben habe waren genauso da und dass immer das rechte objekt bzw 
der rechte button wandelte sich, dass es durchgehend von links nach 
rechts durchlief
...schätze mal mein mb is kaputt :)
muss mal die spezifikationen für ein neues mb zusammensuchen, und im 
nächsten thread "veröffentlichen" in der hoffnung das ihr mir bei der 
suche helfen könnt
danke für eure hilfe u die zahlreichen tipps

lg

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber die töne welche ich oben beschrieben habe waren genauso da

> (...) sondern der pc gab zuerst wo ich zb F12 drücken könnte
> schnell hintereinander folgende töne von sich,
> und dann kam der schwarze bldschirm


Das ist also eine Beschreibung.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst versuchen, anhand der Töne, die "gepiept" werden, 
festzustellen,
was das in der jeweiligen BIOS-Version für einen Hardware-Fehler 
darstellt.

Hier ist ein Link:
http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

So kann man erst mal grob feststellen, wer nicht mehr "mitspielt" und 
dann
mittels Lupe und Lötnadel eventuelle kalte Lötstellen such und beheben.

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.