www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Inkremental-Geber --> Up / Down


Autor: McMurkser (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich möchte nen Inkrementaldrehimpulsgeber an 'nen AVR hängen (An die 2
Interrupts des AT90S8535). Ich habe jedoch schon als Hilfe nen
"Wandler" hier der auch funktioniert! (siehe Anhang). Wenn er
aufwärts zählt, wird "Clock" 5V aktiv. So sollte es auch bis jetzt
sein. Wenn ich ihn aber in die andere Richtung drehe, zählt er ab: Es
sind "Clock" und "UP/\Down" aktiv. Kann man irgendwie das
"Clock"-Signal abschalten, wenn "UP/\Down" aktiv sind? Ich dacht
mir schon mit Relais aber die ziehen zu langsam an. Also dachte ich an
Transistoren. Leider ist mein Wissen über Transistoren beschränkt,
sodass ich nicht genau weiß, wie ich die Transistoren anschließen soll.
Bzw. Geht das überhaupt mit Transistoren?

Vielen Dank


McMurkser

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast Dir aber schon einen der schier zahllosen Beiträge dazu
reingezogen (z.B. über Drehgeber in der Codesammlung) ?


Peter

Autor: Marcus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiß zwar nicht genau, wie Dein Inkrementalgeber funktioniert.
Die Clock-Line sagt Dir doch IMHO das sich irgendwas an dem Geber
verändert hat. Du brauchst also nur die Clockline an den Inerrupt
anzuschließen und in der Interruptroutine ein Portpin abzufragen, ob er
gesetzt ist (downcount) oder nicht (upcount).

global {
  char count;
}

int main (void) {

...

DDRPORTCOUNT = 1;
PORTCOUNT = 1;

...

}

INTERRUPT (SIG_INTERRUPT0) {

   if (PORTCOUNT == 1) ++count;
   if (PORTCOUNT == 0) --count;

}

Autor: McMurkser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo..
@peter: Nein habe ich noch nicht aber werde ich sofort machen. Danke

@Marcus: Achja stimmt ja danke (das ich selber nicht draufkam oO)


cya

McMurkser

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bleibt noch anzumerken, dass es natürlich unnötiger Aufwand ist, mit
externer Hardware aus den Spursignalen erst mal Takt- und
Richtungssignal zu erzeugen. Das kann der Prozessor nebenbei machen,
aber wenn du die Beispiele mal durchsiehst, wirst du das ja merken:-)

Autor: McMurkser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm bis jetzt hab ich nur 1 Sample gefunden (Suchfunktion bezgl.
Codesammlung)

Autor: McMurkser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr vllt. noch ein paar Links bezgl. Auswertung eines Drehgebers
und Schaltpläne etc... alles was man über Geber brauchen kann.. thx :)

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche mal im ganzen Forum. Es gab schon etliche Beiträge dazu, auch mit
externen Quellenangaben.

Steffen

Autor: Gerhard Humer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Murkser,

wenns Bascom sein darf hab ich da was für dich.
Sag mal Bescheid.

Autor: McMurkser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo Gerhard danke!
Ich habs grad gefunden! :) freu

Encoder1:
  Toggle Mcucr.isc10
  If Enc_a <> Enc_b Then
    Decr Weg
  Else
    Incr Weg
  End If
 'Print Weg
  Return

  Encoder0:
  Toggle Mcucr.isc00
  If Enc_a = Enc_b Then
    Decr Weg
  Else
    Incr Weg
  End If
' Print Weg
  Return

Genau das, nach dem ich gesucht habe!

Danke

McMurkser

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.