www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Warum kommt das Stop-Logo


Autor: Pozzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich wollte ganz normal auf die Internetseite http://www.sprut.de die 
sich mit PIC-Microcontroller beschäftig. Und auf einmal kommt das 
Stop-Logo das gegen Kinderp-o-r-n-ograpie ist.

Was hat eine Microcontrollerseite mit Kinderp-o-r-n-o zu tun?

Gruss

Pozzo

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lesen bildet.

Autor: KMU begeistert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genial gemacht! Gratulation!

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Respekt, Respekt :-)

Autor: Wahlanalyst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mal ne Idee!

Herrlich!

:)

aber irgendwie fährt einem da doch erst mal der Schreck in die 
Gliedmaßen

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chapeau!

Autor: Protest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAS ist die richtige Protest-Form und koennte vielleicht im Lande einige 
viele Gelegenheitssurfer auf das Thema aufmerksam machen !

Sollten alle privaten Seitenbetreiber unbedingt nachmachen.

Danke schon mal von mir dafuer

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gefällt mir auch sehr gut.

die freie Info im www ist ihre empfindlichste Stelle. Da werden sie 
schon noch einige Tricks anwenden. Es geht schließlich um den 
Überlebenskampf des Systems. Aber auch in der Vergangenheit wurden große 
gesellschaftliche Umwälzungen oft durch neue Technik ausgelöst. Mal 
sehen, was da rauskommt.

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal es wird so eine Art Wettstreit werden,
mit Maßnamen und Gegenmaßnamen.

Wie lange das möglich sein wird, wird sich noch rausstellen.

Ich werde mich schon mal umschauen welche Abwehrmaßnamen
es gibt und diese dann auch nutzen.

Ich halte nichts von Ki...Po... , aber ich halte auch
nichts von Zensur.

Ich schrieb es an anderer Stelle schon mal.

Unsere Politiker haben da ein echtes Problem,
einerseits sollen sie dafür sorgen, das möglichst jeder
Haushalt einen schnellen Internetzugang bekommt,
damit das Kapital darüber verkaufen kann.

Andererseits fürchten unsere Politiker natürlich den durch
das Internet aufgeklärten mündigen Bürger, der sich dann
eventuell nicht mehr so gut belügen und betrügen läßt.

Da ist es aus der Sicht unserer Politiker eigentlich ganz
logisch, das man versucht eine Zensur von Systemkritischen
Seiten einzuführen.

Wenn es nach unseren Politikern und deren Hintermänner gehen
würde, würden ja zwei Websites ausreichen.

Eine Regierungswebsite und eine Supermarktwebsite.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.