www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung datei im Hex-Format in C-Code rückwandeln?


Autor: Matten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe ein Programm auf einem Microcontroller liegen dessen 
Orginal C-Code mir leider abhanden gekommen ist. Das Programm liegt auf 
dem uC allerdings ja im Hex-Format vor, wenn ich es mit Pony-Prog 
auslese. Gibts eine möglichkeit, oder ein programm, welches die datei 
wieder in "lesbaren" Code zurückwandelt? Die ursprüngliche datei wurde 
mit WinAVR compiliert.

Danke für eure Antworten

Matthias

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist so, als wolle man aus einem Hamburger wieder die Kuh
zurückgewinnen¹. Neuschreiben des C-Programms ist auf jeden Fall
leichter.

¹) sofern Hamburger überhaupt aus Fleisch bestehen ;-)

Autor: Matten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, danke.

Ich habe nämlich ein paar probleme mit anderen Programmen, 
komischerweise funktionert die alte Version am besten!

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst den hex code ja wieder disassemblieren. aber ob dir das viel 
hilft ...

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja anhand des Assembler-Codes könnte man den C-Code re-engineeren.

Autor: Ahem (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den C-Code zu erstellen, der diese HEX-File erzeugt, ist (mit 
vernünftigem Aufwand) so gut wie ausgeschlossen. (Abgesehen davon, das 
die Variablen- und Funktionsnamen nicht stimmen werden).

Aber man könnte einen C-Code zu erstellen, der zumindest das selbe macht 
wie das HEX-File.
Das ist aber auf jeden Fall ein sehr grosser Aufwand.

Wie wichtig ist Dir das denn? Budget?

Autor: Michael Haberler (mah)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
avrdisas ist eine Möglichkeit, Assembler-Code aus einem binary zu 
erzeugen:

http://www.johannes-bauer.com/avruc/index.php

-Michael

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"IDA Pro" war doch recht leistungsfähig als Disassembler, schau mal nach 
was der so kann

http://www.hex-rays.com/idapro/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.