www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny2313 zerflasht


Autor: BlueEyes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich mir jetzt wohl gerade einen Tiny2313 zerflasht.
Ich wollte die Fuse CLKDIV8 disablen und jetzt kann ich gar nichts mehr 
flashen. Auch die Fuse bits kann ich nicht mehr lesen.
Der Tiny läuft aber scheinbar noch.
Ich hatte ein Programm drinnen, welches eine LED im Sekundentakt 
togglet. Das geht jetzt 8 mal pro Sekunde. Wenn ich Reset drücke, bleibt 
der µC stehen (LED blinkt nicht mehr), also kann doch auch die Fuse 
RSTDSBL nicht gesetzt sein.
Benutzt habe ich dabei den internen RC Oscillator. Es ist kein Quarz 
dran.
Also hat auch das Setzen der Fuse funktioniert. Aber wieso kann ich den 
jetzt nicht mehr ansprechen?
Der 2313 sitzt auf einem Pollin Funk Evaluationsboard, auf das man auch 
noch einen M8, M16 oder M32 setzen kann.
Mit dem Programmer (Selbstbau, Sample Electronics) habe ich schon x-mal 
einen M128 geflasht und auch die Fuses umgeändert. Nie ein Problem 
gehabt. Und jetzt das.
Hat einer von euch schon einmal eine ähnliche Erfahrung mit dem Board 
gemacht?
Laut Manual könnten die Lock bits gesetzt sein.
Weiß einer einen Weg, wie ich den Tiny zurückholen kann? Geht das nur 
über HV Programmierung?

Bye

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er noch läuft (blinkt) ist vielleicht nur die ISP-Frequenz zu hoch? 
Stells mal langsamer, und versuchs nochmal.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit dem Programmer (Selbstbau, Sample Electronics) ...

Muss man den kennen?
(Ich bevorzuge inzwischen Original-Werkzeug von Atmel)
Ich vermute mal, es ist sowas Ähnliches wie SP12.

Hörensagen (also nicht selbst erlebt):
Bei Bitbanging-Programmern, die am Com-Port des PC angeschlossen werden, 
kann es Probleme mit schnell getakteten AVRs geben, wenn der Transistor 
nicht hoch genug verstärkt. Ein Transistor mit genügend hohem Hfe kann 
da Abhilfe schaffen.

Vielleicht hilft es ja... ;-)

...

Autor: BlueEyes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal danke für eure Ideen.
Ich kann in Bascom wohl nicht direkt die ISP Frequenz einstellen. Dort 
ist nur ein Delay möglich, was am Ende wohl etwas ähnliches bewirkt.
Das habe ich schon versucht, aber nur mit dem Erfolg, dass er mir sagt, 
dass ein Device mit der ID:000102 (manchmal auch ID:000101) nicht 
bekannt ist. Dabei zieht er die ´Reset Leitung übrigens runter, die LED 
geht aus.
Einen anderen 2313 kann ich übrigens noch flashen, also sollte am System 
alles ok sein. Die Fuses traue ich mich allerdings nicht mehr.

Der Programmer ist ein ganz einfacher Parallel Port Programmer, der vier 
Leitungen direkt auf Miso, Mosi, SCK und Reset legt. Der 2313 läuft 
übrigens mit 8MHz, glaube ich mich zu erinnern.

Bye

Autor: Markus F. (5volt) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Pollin-Board hat einen integrierten Programmer.
Versuch's doch mal mit dem! Dafür braucht man allerdings eine "echte" 
serielle Schnittstelle, USB-Seriell-Wandler geht meist nicht.
Als Programmiersoftware finde ich avrdude dafür am besten.

Ich habe sowas ähnliches schonmal gehabt, auch mit diesem Board. Da habe 
ich allerdings den Onboard-Programmer verwendet und den AVR mit dem 
internen 128kHz-Oszillator laufen lassen. Als ich dann auch noch CKDIV8 
gesetzt und den Takt damit auf 16kHz reduziert habe, war der AVR nicht 
mehr ansprechbar (ISP-Takt zu hoch). Zum Glück hatte ich da aber noch 
einen (selbstgebauten) HV-Programmer, mit dem ich das wieder "entfusen" 
konnte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.