www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR 8015 / DS1820


Autor: Peter K. (chrisstar)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe das STK200 Board und möchte den DS18B20 am µC 
zusammenschließen. Möchte ich es am PC auslesen. Ich hab hier zwar etwas 
programmiert, aber weiß einfach nicht mehr weiter bzw es wird mir auch 
nichts angezeigt. Könnt ihr mir vl helfen?

Beigelegt ist der CODE

(Programmiert wird in CodeVision)

mfg peter

Autor: Peter K. (chrisstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß keiner einen Rat?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TIFR   = (1 << OCF1A);  // reset timer int flag

Etwas penibel, aber wenn nichts geht,
räumt man erst einmal das Offensichtliche auf. ;-)

Davon abgesehen, würde ich die Sache so weit
zurückrüsten (=auskommentieren), bis irgendetwas
geht. Also erst mal alles was 1wire betrifft
still legen und sehen, ob UART korrekt bedient
wird und am PC etwas zu sehen ist.

Von da ausgehend, Zug um Zug 1wire wieder aufnehmen.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt in der Codesammlung einen gut funktionierenden Treiber von Peter 
Danegger. Wenn dir eher nach Ergebnissen als dem Weg dorthin gelegen 
ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> #define BAUDDIVIDER XTAL/BAUD/8

Passt das mit /8 ?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#include <90s8515.h>

AT90S8515 ?
kennt kein CKDIV8 Fuse...

#define XTAL 8000000  // CKDIV8 Fuse 0! ( 8MHz int Osc. )


  TCCR1 = (1<<CTC1)|(1<<CS12); // CLK/8  , Clear Timer on Overflow

CS12 ? -> CLK / 256

Autor: Peter K. (chrisstar)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich werde das Programm von Peter verwenden. Nur mein Problem ist, 
dieses Programm hat soviele Unterprogramme usw. Wie binde ich die 
Dateien in mein Projekt ein, damit ich es auch neu compilieren kann?

Verwende einen Atmel 8015 Controller.

mfg

Autor: PillePalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin

vor das programmieren hat der Herr das lesen gesetzt
also
erstmal lesen lernen , wenn kein english dann auch noch english lernen 
,und dann ganz viel lesen zBsp da....

http://www.avrtutor.com/tutorial/thermo/1wire1.php

mfg

Autor: Peter K. (chrisstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab es mir durchgelesen, aber ich möchte nur den Code, den ich im Anhang 
habe, in den µC einspielen. Nur weiß ich nicht genau wie ich alle 
Unterprogramme in mein Projekt einschließe!

Autor: Peter K. (chrisstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann keiner helfen?

Autor: PillePalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das macht das Projekt selber :P
schau dir mal main.c und main.h an
und ich galub du solltest mal das Helpfile von deinem Compiler lesen
ich benutze Winavr in verbindung mit avrstudio und kann dir da leider 
nicht weiterhelfen

Autor: Peter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe das Programm auf den µC geschrieben, Am Display erscheint 
dass 0 DS1820 erkannt wurden.

Am Oszi kann ich zwischen Datenleitung und Masse 5V herauslesen. Sonst 
tut sich nichts.

Ist der DS1820 möglicherweise defekt? Widerstand ist zw. D und V++ und 
wird mit 5V versorgt.

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.