www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Zeichen kippen


Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


habe ein gängiges lcd Modul mit dem MSP430 angesteuert.
Funktioniert soweit bis auf die Zuverlässigkeit ganz gut.

Mit zuverlässigkeit meine ich, dass die Zeichen auf dm Display
bei ca 90 Ausgaben sauber und ohne Fehler Angezeigt werden.

Dann ganz plötzlich schleichen sich irgendwelche Zeichen ein oder der
auszugebende Text wird an falscher Stelle ausgegeben.

z.B. Ausgabe:

Zeile 1:   Hallo Welt 12345
Zeile 2:   Low Power Modus

nun möglicher Fehler:

Zeile 1:   Hallo Welt 12345
Zeile 2:   Low Po12$ &odus

oder alle Zeichen verschwinden nach der Ausgabe wieder.
Also das Display ist noch an nur es werden keine Zeichen angezeigt.


Weiß ehrlich nicht so richtig an was das liegen könnt.
Vermute das die Anweisungen vom MSP430 richtig sind.
Signale kommen am Display sauber an.

Frage das Busy Flag am Display allerdings nicht ab.
Begründung : Niedrige Taktung des MSP430 und das Display hat bis
             zur nächsten Anweisung genügend Zeit.

Mir ist aufgefallen, daß das Display bei warmer umgebungstemperatur
einwandfrei funktioniert. Erst am Abend oder Morgen , wenn's wieder
kühl ca 18 Grad hat schleichen sich vermehrt diese Fehler ein.
Ist kein Scherz.

Hm... tja.... an sowas könnt man verzweifeln.

Würde mich freuen wenn jemand eine Idee hätte an was sowas liegen könnt



Danke für die Mühe

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

spontan fallen mir drei Dinge ein:

1. Der MSP430 läuft doch mit 3V, das Display benötigt 5V. Ein HD44780-
 Display benötigt mindestens 0.7VCC (d. h. 3.5V) as High-
   Pegel, passt das bei dir ?
2. Timing-Problem, du beschreibst vielleicht das Display zu
   schnell (aber hast du ja eigentlich schon selbst ausgeschlossen)
3. Störungen aufgrund zu langer Leitung zum Display


Naja, vielleicht hilft es etwas.

Gruß
Thorsten

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde Störungen auf der Enable Leitung vermuten. Wie lang sind denn
die Kabel ? Eventuell mal einen Widerstand 10-100 Ohm in die Leitungen
um die SlewRate zu begrenzen und so das Übersprechen zu vermindern.

Timing Probleme würde ich ausschließen, da verschwinden Buchstaben,
wenn der LCD Controller zu langsam ist.

Beim Ansteuern eines T6963 Displays mit einem M16C hatte ich diesselben
Probleme:
10cm Kabel: Alles OK
30cm Kabel: Alle paar Sekunden taucht ein Buchstabe irgenwo auf (obwohl
ich nur Grafikdaten anzeige !)

Autor: Aleksej (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem mit der Temperatur soll am Kontrast liegen. Wie hast du die
Vee Leitung angeschlossen? Kann sein, das die Anzeige ein bisschen
negative Spannung braucht um mit den niedrigen Temperaturen zu
funktionieren. Dieses Problem kannst du mit den anderen Mitteln nicht
umgehen.

Autor: Aleksej (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hab dein Problem falsch verstanden, es liegt wahrscheinlich nicht
an dem Kontrast

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das könnte auch an Kondenswasser liegen. Ist es kälter, dann ist die
rel. Luftfeuchte höher -> Kondenswasser auf Display - Wasser hat einen
hohen Dielektrizitätswert. -> Kapazität zwischen 2 von einem Tropfen
berührten Leitungen steigt -> Übersprechen -> Funktionstörung bei hohen
Geschwindigkeiten.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

möchte Euch für die Tips danken.

Das LCD Modul funktioniert nun einwandfrei.
Das Problem lag an der Enabel Leitung.
Nachdem ich sie über einen parallelen, hochohmigen Widerstand auf
Massepotential gesetzt habe, funktionierts. :-)

Allen die das Problem haben, ein LCD Modul das laut Datenblatt 5V
verlangt mit 3V versorgen zu wollen, möchte ich die Webseite

http://elm-chan.org/docs/lcd/lcd3v.html

empfehlen.

Bei meinem Display hat es funktioniert.
Das Datenblatt des von mir verwendeten LCD Moduls ist im Anhang.

Mfg

Dieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.