www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Celeron pentium Geschwindigkeitsunterschied


Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

kann mir jemand sagen, um wieviel schneller ein Pentium 4 gegenüber 
einem Celeron  im Durchschnitt ist. Ich will vor allem Wave-Dateien 
verarbeiten (Cubase SX, Wavelab). Ungefährer Wert reicht mir aus.

Vielen Dank im Voraus

Fritz

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zwischen deutlich langsamer bis erheblich schneller. So ungefähr.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm... ein neun Jahre alter Pentium4 (hat Intel 2000 rausgebracht) gegen 
einen nagelneuen Celeron-Dual-Core?

Der Celeron ist um Welten schneller.

Autor: Micro Mann (micromann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bereits angedeutet:

Den Celeron gibt es seit der P2 Ära.
Er hieß immer Celeron, durchlief aber so ziemlich jede
Prozessor Architektur von Pentium 2 Bis Core 2 Duo.

Damit sagt die Angabe "Celeron" rein gar nix.

Und auch der Pentium 4 wurde in vielen verschiedenen Varianten
und Leistungsstufen über eine lange Zeitspanne gebaut.

Du hast also in etwa sowas gefragt wie "Ist ein blaues Auto schneller
als ein rotes."

xD

Autor: horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Blaue ist schneller!

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der einzige Unterschied zwischen einem Pentium und einem Celeron aus der 
jeweils gleichen Zeit war meines Wissens die Größe des L2-Caches. Zu 
PII-Zeiten war das sehr hinderlich, inzwischen behaupte ich mal das es 
keine großartigen Unterschiede mehr macht.

Mehr RAM & schnelle HDD´s sind bei Audiobearbeitung auch nicht fehl am 
Platze.

Geschrieben an einem Celeron-D-PC :)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange das Moped über 1.6Ghz Taktfrequenz oder mehr verfügt, ist der 
Prozessor für Audio schnell genug. Vorausgesetzt: Board, RAM, 
Festplatten, Prozessor und Soundkarte vertragen sich und das 
Betriebssystem ist für Audioverarbeitung optimiert. Eine 
ASIO-Unterstützung seitens der Soundkarte und ihres Treibers ist 
empfehlenswert.

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.
Also ich hab einen PC, Sockel 478 mit einem Celeronprozessor auf 2,6 
GHz. Der entsprechende Pentium ist ein P4. der Arbeitsspeicher wird aus 
2 GB aufgerüstet. und jetzt möchte ich noch den Celeron gegen einen P4 
ersetzen.
Und darauf hat sich meine Frage bezogen. Um wieviele % wird er wohl 
schneller laufen, (wie Waveverarbeitung)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antwort lautet: it depends. Cacheintensive Anwendungen profitieren 
vom Unterschied Celeron/Pentium mehr als Anwendungen, die nicht 
cacheintensiv sind.

Bei gleicher Taktfrequenz wird bestenfalls eine knapp spürbare 
Geschwindigkeitssteigerung herauskommen; mehr bringt der großzügige 
Arbeitsspeicherausbau (sofern denn speicherintensive Anwendungen 
laufen).

Wie die Speicherbelastung aussieht, zeigt einem der Windows-Taskmanager.
Ist auf der Seite "Systemleistung" der Balken "Auslagerungsdatei" auf 
einem Wert, der größer ist als der "Physikalische Speicher, Insgesamt", 
dann lohnt sich mehr Speicher. Natürlich muss man diese Untersuchung bei 
typischen Arbeitsszenarien vornehmen; ein frisch gestartetes Windows 
braucht recht wenig Speicher.

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, damit kann ich etwas anfangen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.