www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was ist das für ein Straßengerät?


Autor: PJ (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab sowas schön öfter gesehen, aber keinen Schimmer, was und wofür das 
ist.

Die stehen am Straßenrand, wobei das Fenster zur Fahrbahn "guckt".

Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die rote Scheibe lässt auf ein Blitzgerät vermuten (ist vorgeschrieben 
das es rot sein muss, sonst erschreckt man sich zu sehr als Fahrer).

Für ein komplettes Geschwindigkeitsmessgerät ist es zu klein, vermutlich 
nur ein Remote-Blitz.

Hängt das Gerät an einer Ampel? Dann ist das für die Leute die nicht 
anhalten wollen...

Autor: 12:10 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mich auch schon ein paar mal gewundert was das für ein Teil ist! - 
würde mich auch interessieren!

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gehört zur Ampel-Vorrangschaltung der ÖPNV. Auf den Fahrzeugen der 
ÖPNV befinden sich die Gegenstücke dazu.

Autor: 12:13 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist ein Remote-Blitz?

Bei den Geräten die ich kenne zeigt das rote Fenster "rechtwinklig" zur 
Fahrbahn/Fahrtrichtung - das würde dann doch eher auf eine Art 
Verkehrszählung deuten, Aber die Dinger hängen in 3m höhe!?

Autor: 12:13 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahhhh!

Autor: Layouter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In unserer Stadt werden solche Geräte verwendet um die 
Busse/Strassenbahnen zu erfassen. Somit weiss die Leitstelle wann ein 
Fahrzeug die Haltestelle erreicht bzw. verlassen hat.

Cheers

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh da. Ich hatte dahinter (weil die Kistln immer in der Nähe von 
Ampelkreuzungen sind) nur die Vorrangschaltung vermutet. Werden die 
Fahrzeugpositionen wirklich mit dieser nicht eben genauen und zeitnahen 
"Offline"-Methode an die Leitstelle übermittelt? Ich dachte, das geht 
ähnlich wie bei Speditionen und Taxiunternehmen per GPS+Funkübertragung?

/Hannes

Autor: mbeyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es in deinem Ort Anzeigetafeln "Bus 123 fährt in X Minuten"? Dafür 
sind diese Kästen. Sieht man z. B. in München zu Hauf vor Haltestellen, 
die diese Displays haben.

mbeyer

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich recht entsinne, nennt man die Dinger Balisen.  Ist eine
Art passiver Transponder, der mit (meines Wissens) Infrarot angeregt
wird.  Damit wird der Ort ermittelt, an dem sich ein Fahrzeug gerade
befindet.

Die aktive Übertragung zum Leitsystem erfolgt allerdings vom Fahrzeug
selbst.  Andernfalls könnte man die Teile nicht passiv arbeiten lassen
(Energieversorgung im Fahrzeug ist einfach, Energieversorgung von
hunderten von Transpondern wäre aufwändig).

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.