www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED LL-509RGBC2E-006


Autor: dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Weiss jemand wo ich diese LED bestellen kann oder gibts von conrad oder 
distrelec eine alternativ RGB-LED?

http://www.dotlight.de/datasheets/LL-509RGBC2E-006.pdf


Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muss es diese sein?

Hier wäre ne alternative standard RGB vollfarb LED:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A53...

Autor: dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Projekt verwendet eben die komische RGB-Diode. Meinst das GND 
brauchen andere RGB-Led gar nicht?

Autor: dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ProElektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal bei CSD rein, die haben dort eine RGB Diode

unter Art.: 25-5RGB509

http://www.csd-electronics.de/de/

Müßtest mal den Typ erfragen

Autor: Netzwanze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso? Die Reichelt LED hat 6 Anschlüsse. Wenn Du die beiden blauen LEDs 
(Pin 2 und 4) parallel schaltest (bzw mit eigenen Widerständen) und Pin 
5 und 6 zusammen legst, hast Du doch ein Ersatztyp für Deine LED.
LL...     Reichelt
--------------------
1         3
2         1
3         5,6
4         2,4

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema ist wieder akut - im Halbleiterheft Juli/August 2010 der 
Elektor wird das Fireflyprojekt ja als RGB Schwarm vorgestellt. Ich 
habe daran auch Interesse und bin so auf diese alte Anfrage gestossen.

Die Original-RGB-LED hat eine exorbitante :-) Lichtintensität von 2000 
bis 4000 mcd je nach Farbe.

Die RGB-LEDs von Conrad oder Reichelt sind 100x weniger intensiv. Ich 
befürchte, dass der Schwarm damit nicht gut aussieht oder sogar nicht 
funktioniert.

Ich habe schon überlegt, das Projekt mit drei einzelnen Farb-LEDs (aus 
einer geschlachteten Lichterkette) aufzubauen.

Den vorgeschlagenen Fototransistor SFH3310 findet man auch nicht 
überall. Dessen Besonderheit ist die Empfindlichkeit im sichtbaren Licht 
("Fototransistor mit einer dem menschlichen Auge ähnlichen 
Empfindlichkeitskurve (Vλ)")

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich kann sehr die diffusen RGB Leds von ebay empfehlen.
zb
Ebay-Artikel Nr. 150402920153

Meiner Meinung nach sind die Leds gut dafür geeignet weil sie ziemlich 
hell und dann noch diffus sind. (die Reichelt-RGB-Leds sehen daneben wie 
ein Witz aus)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.