www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK 500 wird heiss


Autor: Valmir (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab folgendes Problem das mein STK 500 heiss wird wenn ich das Netzgerät 
dran mache wird. Ich benutze ein Netgerät von Voltcraft mit 12V umd 
800mA.
Ich habe ein Bild als anahng um zu zeigen welches Teil genau heiss wird.

Ich danke schon für jeden Tipp

MfG
Valmir Sadiku

Autor: Hendrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab grad mein STK500 nicht zur Hand. Ich nehme an, dass es der 
Spannungsregler ist.

Ist das Netzgerät stabilisiert? Messe doch mal nach wieviel Spannung 
dein Netzgerät im Leerlauf liefert und wie hoch die Spannung ist wenn du 
das STK500 anschließt und einschaltest.

Grüße, Hendrik

Autor: Valmir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also das Netzteil soll laut Hersteller stabilisiert sein.
Leider habe ich hier nichts womit ich die Spannung messen könnte.
Aber ich wass bedeutet denn wenn die Spannungsregler heiss werden?

MfG
Valmir Sadiku

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bedeutet, dass die Eingangsspannung zu hoch ist und der 
Spannungsregler dadurch zu viel Leistung verheizen muss. Ich musste bei 
meiner Wandwarze mit 12.5V angeschriebenen Volt auch noch einen 7812 
einbauen, damit der Spannungsregler auf dem STK nicht übermässig heizt. 
Leerlaufspannung ist halt jeweils so ca. 1.4 x UNenn, also irgendwas um 
17-18V. Bei einer Ausgangsspannung von 5V und einem Strom von vielleicht 
50mA ergibt das immerhin eine Verlustleistung von 650mW, das wärmt schon 
ordentlich.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Valmir schrieb:

> Aber ich wass bedeutet denn wenn die Spannungsregler heiss werden?

Daß die Eingangsspannung sehr viel höher ist als eigentlich benötigt. 
Die "überflüssige" Spannung wird von dem Regler in Wärme umgesetzt.

=> z.B. Netzteil mit 9 oder 7 Volt nehmen, oder einfach ignorieren, und 
mit dem heißen Regler leben.

Diese Spannungsregler dürfen üblicherweise sehr heiß werden, bevor die 
kaputt gehen (Weit über "Autsch" beim Finger-Test) und haben obendrein 
noch eine Übertemperaturabschaltung.

Autor: Valmir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn ich an meinem Netzteil eine Spannung von 9V und einen Strom von 
1000mA einstelle wird es auch heiss. Vielleicht habe ich was blödes 
gefragt aber ich kenne mich da net so aus.

Gruss
Valmir

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab 15V am Start -> extrem heiß wenn alle LEDs leuchten.
Aber alles im "grünen Bereich", funktioniert schon seit mehreren
Jahren. :)

Autor: Valmir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also soll ich das einfach nicht beachten?
Werde trozdem mal morgen die Spannung messen.
Danke für die schnellen Antworten....echt super


Gruss
Valmir

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also soll ich das einfach nicht beachten?

Ja, weiter machen. Es wird nichts "kaputt" gehen. Z8

Autor: Valmir (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ein ein anders Problem und zwar wollte ich was Flashen aber dann 
kommt eine Fehlermeldung mit der ich nichts anfangen kann, hab Sie als 
anhang drangehängt.
Die Verkablung müsste soweit stimmen.
Hab ihr da eine Idee?

Gruss
Valmir

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Valmir,

das kann viele Ursachen haben.

0.- AVR (µC) defekt
1.- ISP Frequnenz zu hoch
2.- ISP Kabel falsch gesteckt
4.- richtigen µC auf dem falschen Sockel falsch herum? ....

Autor: Valmir (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem war das ich den µC auf den richtigen Sockel falsch herum 
gesteckt hatte.
Aber jetzt kommte ne andere Fehlermeldung anbei die Datei.

Autor: Valmir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich hab es gelöst, jetzt funktioniert alles..



Gruss
Valmir

Autor: Olaf Seger (olafseger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei mir wurde auch der Spannungsregler(19Volt mit avr500 Last)
und seit dem kann ich nicht mehr Programmieren
der drive ist in ordnung
hat einer eine idee wo der Fehler ist ?

Autor: Gregor B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
19V in einen Eingang einzuspeisen der von 10-15V spezifiziert ist, ist 
ohnehin sträflich.
Da sitzt im Eingang eine bidirektionale 18V-TVS-Diode. Die hast Du dir 
wahrscheinlich gegrillt und die macht jetzt einen Kurzschluss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.