www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer im "toggle-mode"


Autor: MikeMü (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage: Wie kann ich den Zustand des Timer-Ausganges OC1A manuell
verändern???

Mein Problem ist folgendes: Der Timer wird im toggle-mode gestartet und
gibt frisch und munter sein Wechselsignal aus, so wie er es soll. Beim
stoppen, kann ja nun zufälligerweise log.1 oder log.0 anliegen, je nach
dem wann er stoppt. Wird der Timer erneut im toggle-mode gestartet, so
wird der vorangegangene Zustand weiter geführt. :-(
Wie kann ich an dieser stelle einen definierten Zustand erreichen???

mfg mü

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
indem du das Stoppen mit dem (gewünschten) Zustand synchronisierst

Autor: MikeMü (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmmm, klingt einleuchtend ...

Nur erfolgt die Augabe des Wechselsignals in verschiedenen Frequenzen.
Die kleinste ist 0,2 Hz. Da müsst ich ja im schlimmsten Fall fast 5
Sekunden warten ehe das Stoppen erfolgt. :-((

Gibt es kein Register, dass ich nur noch nicht gefunden oder übersehen
habe, in welchem das entsprechende Bit zu finden ist?

mfg mü

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ab der Mega-Serie ist Forcen möglich (TCCR1,FOC1A,FOC1B).
Bedeutet Auslösen ohne Timerereignis. Das sollte helfen.

MFG Uwe

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wenn du einfach das entsprechende Port-Bit auf den geünschten Zustand
setzt funktioniert es nicht?

Matthias

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FOC1A ist richtig! Wenn's kein Mega ist, dann:
man könnte auch ins TCCR1x (AoderB) Register den CTC-Mode abschalten,
oder den Ausgang disconnecten oder auf "clear on Compare match"
einstellen und den Timer auf NULL setzen.
AxelR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.