www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kamera bis 85°C mit IEEE1394 oder USB


Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin momentan ein wenig am verzweifeln, da ich eine Kamera benötige 
(am liebsten CCD), die eine sehr kompakte Bauform hat. Am besten 
Board-Level o.ä., ein Standartdigitalinterface (USB oder Firewire) und 
eine Temperatur von mehr als 60°C aushält. Im Betrieb versteht sich, 
nicht Lagertemperatur.

Auflösung sollte irgendwo zwischen 752x480 und 800x600 liegen und 
8-12bit Auflösung. (Mein Speicher am FPGA/µC wird auf jeden Fall für 
16Bit ausgelegt sein.)

Ich hoffe jemand hat vielleicht ne gute Adresse.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst mit einem FPGA/µC eine USB- oder Firewirekamera ansteuern?

Ist das nicht etwas ... umständlich?

Ansonsten würde ich bei den üblichen Distributoren für so etwas 
nachfragen, mir fällt da auf Anhieb Framos ein.

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wird ein autarkes System für die Bildauswertung. (Alles in Hardware 
IEEE1394/USB2.0 + FPGA + SDRAM + µC + USB-Client).

Interface zur CAM, sowie Auswertung und Bildvorverarbeitung/aufbereitung 
erfolgt im FPGA. µC dient als Kommunikationsschnittstelle nach außen und 
liefert nur noch endwerte.

Autor: BinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Tip:

www.framos.de

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Framos hat leider auch nur nen Temperaturbereich bis 55°C.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Interface zur CAM, sowie Auswertung und Bildvorverarbeitung/
> aufbereitung erfolgt im FPGA.

Eben genau deswegen scheint mir die Schnittstelle der Kamera optimal 
schlecht gewählt. Du müsstest dann in Deinem FPGA Funktionalität zur 
Ansteuerung der USB- oder Firewire-Kamera einbauen, die nur Platz 
wegnimmt; wenn Du eine Kamera mit standardisierter Digitalschnittstelle 
verwenden würdest, entfiele dieser Aufwand.

Hast Du bei Framos nur Webkataloge gewälzt oder auch angefragt?

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus
Ja, das Problem ist nur das es wenige Kameras mit Parallelinterface 
gibt.
Da bin ich ganz schnell beim Sensor selbst angelangt. Deswegen USB oder 
FireWire. Für USB würde ich nen Cypress - Interface-Chip nehmen und für 
Firewire zwei IC's von TI (PHY-Layer + Link-Layer).

Hab nur den Katalog angesehen.

Das Beste was mir unter die Finger gekommen ist, war ein Aptina CMOS 
Sensor mit seriellem LVDS-Interface. Dieser läuft bis 70°C. Heißt aber 
ich habe den auf nem Layout und habe Probleme für die Positionierung der 
zusätzlichen Optik (Filter, Linsen etc.). Daher wäre mir eine fertige 
Kammera in nem kleinen Gehäuse lieber.

Vorteil wäre, dass man bei Temperaturen von 80°C den Sensor mit nem 
Peltier immer noch 10-15°C unter die Umgebungstemperatur bringen könnte.

Wie gesagt, man ist halt vollkommen abhängig von dem chip und kann 
diesen nicht ohne großen Aufwand ersetzen. Ne USB-CAM mit gleicher 
Auflösung schon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.