www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC-Resetschalter via Funk


Autor: neus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage aber ich probiers mal :)

Folgende Situation:
Ein Panel-PC ist in eine Wand eingebaut und ein rausbauen funktioniert 
nur im Notfall, wenn das Gerät kaputt ist.

Der Panel-PC sollte aber ab und zu neugestartet werden können (z.B. bei 
Bluescreen), was nicht einfach so funktioniert da auf der Vorderseite 
des Panel-PC kein Schalter ist.

Meine erste Idee:
In das Frontpanel ein kleines Loch bohren in welches eine IR-Led 
eingesetzt wird. Über ein Kabel gelangt das "Signal" auf einen 
Controller und schließt kurz den Reset-Kontakt auf dem Motherboard.

Meine zweite Idee:
Das ganze via Bluetooth, dann bleibt das Panel verschont :)

Meine dritte Idee:
Auf keinen Fall eine Funksteckdose.

Meine vierte Idee:
Auf keinen Fall eine IP-Steckdose.

Was ich also suche ist eine möglichst kleine Platine. Kennt jemand einen 
geeigneten Bausatz ? Da das Gehäuse so schon sehr kleiner ist, wäre das 
Format einer Kreditkarte schon relativ groß.

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Billiges Funk Rennauto und funktmodul umbauen z.B
vorwährts fahren an Fernbedinung drucken,
Satt Motor Relais dran und Relai schaltet den Resetknopf wenns wirklich 
billig und einfach sein muss, sonnst gibts noch differese andere 
Möglichkeiten...

MfG Lukas

Autor: ich_eben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du den dann nicht einfach vom stromnetz trennen?

Autor: neus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein das geht leider nicht, es ist ein Industriebau. Und das einzigste 
wäre Sicherung rein und wieder raus. Das machts dem Admin vor Ort nicht 
unbedingt leichter wenn er zum Sicherungskasten "spazieren" geht.

Aber eigentlich stimmt es schon es könnte einfach gehen.
Ich könnte am Frontpanel ca 3mm dick (aus Alu), eine "Schalterfläche" 
absenken und einen Folientaster einbauen und diesen an den Reset-Eingang 
des Motherboards anschließen.

Allerdings gibt es irgendwie keine richtigen Folientaster, alles was ich 
im Internet finden kann sind entweder 0-9er Tastaturen, normale 
Tastaturen oder irgendwelche speziellen für irgendwelche 
Industrie-Devices.

Bei Conrad hab ich einen gefunden (35 x 20 mm), der ist allerdings 
relativ groß und nicht wirklich geeignet, da ich statt ein Flachband 
lieber richtige Kabel hätte.

Kennt vielleicht jemand Folientaster zum Kleben die kleiner sind. Denn 
wenn man die Frontblende an einer Stelle 1mm absenkt sieht es echt 
schick aus und die Sache wird nicht zu überdreht.


http://produkt.conrad.de/45973183/folientaster-sch...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Warum kein Reedschalter hinter die Frontplatte? Lässt sich mit einem 
Magneten von aussen bedienen.

MfG Spess

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist denn da kein Watch-Dog angebracht?

Normalerweise hängt man an solche Industrie-Rechner einen Hardware 
Watchdog der den PC zurücksetzt wenn er nicht in regelmäßigen Abständen 
ein Lebenszeichen von sich gibt.

Die Nobelversionen setzten zusätzlich eine E-Mail/SMS ab wenn die 
maximale Anzahl an Neustarts in einem bestimmten Zeitraum überschritten 
worden ist.

Wenn soetwas nicht gewünscht wird bzw. zu teuer ist, ist wie von spess 
geschrieben ein Reed-Kontakt die einfachste und billigste Lösung.
(Wenn eine herkömmliche Festplatte verbaut ist, sollte diese möglichst 
weit weg sein.)

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Codierte Funkempfänger von ELDAT sind gerade mal so gross wie ein 2Euro 
Stück und passen z.B. in CD-ROM-Laufwerke, Notebooks ust, dann doch 
sicher auch in einen Panel PC

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.