www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Joule Thief effizienter machen


Autor: tropfen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine Luxeon K2 mit 80 mA betreiben. Dabei fallen an dem roten 
Emitter ca. 2 Volt ab. Leider habe ich aus Platzgründen nur eine AA 
Batterie zur Verfügung, kleinere Batterien sind noch komplizierter weil 
die den Strom nicht lang mitmachen.
Daher habe ich einen Joule Thief gebaut, nach der Anleitung hier:
http://www.emanator.demon.co.uk/bigclive/joule.htm

Zur Zeit dümpelt die Effizienz bei 30 Windungen und R=1 kOhm bei 50% rum 
mit nem BC337, um bei 220 Ohm zwar 40 mA zu liefern, dann aber nur noch 
mit 30% Effizienz. Wie kann ich das Ding effizienter machen bei relativ 
hohem Strom von 80 mA? Welches Bauteil ist das Beste? Der Widerstand 
bringt die beste Effizienz bei ca. 1 kOhm. Weniger bringt mehr Strom 
aber auch mehr Verlust. Die Spule ist schon mit 6 Ohm relativ 
niederohmig, Ferrit müsste auch gut sein.

Danke für die Hilfe!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tropfen schrieb:
> Die Spule ist schon mit 6 Ohm relativ
> niederohmig, Ferrit müsste auch gut sein.

Bei rund 100mA mittlerem Spulenstrom fallen hier rund 0,6V ab. Das ist 
fast die halbe Batteriespannung.

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine gute Idee ist es auch parallel zum Widerstand noch einen 
Kondensator mit 50 - 150pF zu schalten. Dadurch werden die 
Schaltvorgänge beschleunigt.

Autor: [Frank] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für solche Anwendungen halte ich die PR440X für besser geeignet.
http://www.ak-modul-bus.de/stat/pr4404.html

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.