www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik VUSB ohne Zusatzbauteile?


Autor: Thorsten2605 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber wozu brauch ich denn bei VUSB 
die ganzen Dioden?

Das ganze läuft doch digital, also müsste doch bei 5V 
Versorgungsspannung egal sein ob da jetzt 3,6V oder 5V anliegen?!?

Oder brauch ich die nur um USB zu signalisieren ob ich 1.1 oder 2.0 USB 
hab? weil da ist das mit dem Pullup ja wichtig...

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten2605 schrieb:
> Hallo,
>
> Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber wozu brauch ich denn bei VUSB
> die ganzen Dioden?
>
> Das ganze läuft doch digital, also müsste doch bei 5V
> Versorgungsspannung egal sein ob da jetzt 3,6V oder 5V anliegen?!?
>
> Oder brauch ich die nur um USB zu signalisieren ob ich 1.1 oder 2.0 USB
> hab? weil da ist das mit dem Pullup ja wichtig...

Also wenn du mit V-USB das hier meinst

http://www.obdev.at/products/vusb/index.html

dann brauchst du die Dioden um aus 5V in etwa die 3,3V zu machen, die 
als Pegel auf den USB-Datenleitungen gebraucht werden.

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ibt ja auch häufig beschaltungen der signalleitungen mit dioden, die 
dann dafür sorgen, dass keine über- bzw. unterspannungen auftreten.

Autor: Thorsten2605 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist klar, aber da mein Mikroprozessor bei 5V arbeitet kommt der 
ja auch mit überspannungen bis 5V klar....

Oder versteht der Host die Signale nicht mehr, wenn ich diese mit 5V 
schicke?

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten2605 schrieb:
> Oder versteht der Host die Signale nicht mehr, wenn ich diese mit 5V
> schicke?

Mit 5V auf den Datenleitungen entspricht man halt nicht der 
Spezifikation, was nicht heißen muss, dass es nicht funktioniert. Die 
Elektor hatte so eine Schaltung auch mal veröffentlicht, aber machen 
sollte man das trotzdem nicht unbedingt.

Autor: Thorsten2605 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK alles klar vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.