www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung JFrame-Größe anpassen, Fensterrand und Leiste werden mitgezählt


Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich über setSize(...) die Fenstergröße des JFrame einstelle, gilt 
es ja für das ganze Fenster und nicht für den nutzbaren Bereich (also 
ohne Rand und ohne Leiste.) Jetzt habe ich einen Container mit einer 
bestimmten Größe, die bei jedem Programmstart variieren kann. Das JFrame 
soll sich an den Container so anpassen, dass dieser vollständig 
dargestellt wird.

Ich hoffe klar genug erklärt zu haben, was ich meine. Habe bisher nichts 
dazu gefunden.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Layout-Manager verwenden?! Die können sowas vollautomatisch...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Layout-Manager hat aber nix mit der Containergröße zu schaffen...

Autor: Markus V. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Läubi
> Layout-Manager hat aber nix mit der Containergröße zu schaffen...
Na ja, wie man's sieht. ;-) Du hast auf jeden Fall Recht, daß die Größe 
des JFrames natürlich nicht direkt über Layout-Manager verwaltet wird.

Wie ich Maxim verstanden habe, will er die Größe seines JFrames an einen 
Container anpassen. Wenn man Layout-Manager im Container einsetzt, kann 
man diesen fragen, welche "preferred size" er denn hat und dann die 
Größe des des JFRames unter Berücksichtigung der Insets setzen. Ich 
lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Es ist schon ein paar 
Tage her, daß ich Swing verwendet habe.

Gruß
Markus

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sein Problem ist das "setSize" auf den JFrame angewendet diesen halt so 
sezt das die Außenmaße die Größe haben, ihm fehlte wohl das Stichwort 
in Insets aber da er sich nicht mehr meldet hat es sich wohl erledigt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.