www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PC startet nicht nach grafikkarte-austausch


Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

ich habe meine Grafikkarte ausgetauscht (gegen eine vom anderen PC, die 
dort funktioniert), da der Lüfter kaputt war. Anschließend habe ich den 
Lüfter der CPU mit ein Wattestäbchen Staub entfernt. Dann PC angemacht, 
lief für wenige Sekunden, Piepton ertönt, PC schaltete den Monitor ein 
und unmittelbar danach geht PC aus. Also es wird ein Signal gesendet.
Ich habe Schritt für Schritt die Module abgemacht bis nur CPU und die 
beiden Arbeitsspeicher.....
Wieder nach wenigen Sekunden schaltet PC aus, da leuchtet lediglich eine 
grüne Lampe am Mainboard. Alle Lüfter funktionieren. Habe ich aber nicht 
durch das Staubentfernen mein CPU kaputt gemacht?
Im Moment wüßte ich nicht was ich machen könnte. Kann mir jemand ein 
Tipp geben?

Mainboard:  ASUS p5ad2-e premium
Grafikkarte: ATI Readon X700

Ich danke.

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
najwa schrieb:

> lief für wenige Sekunden, Piepton ertönt, PC schaltete den Monitor ein

Welche Art Piepton? Einzelner oder Sequenz? Wenn ja, welche?

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bill,

ja einzelner Piepton.
Wo ich nur CPU und Arbeitsspeicher anschließe: kein Piepton.

MFG

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
najwa schrieb:

> ja einzelner Piepton.
> Wo ich nur CPU und Arbeitsspeicher anschließe: kein Piepton.

Dann hätte ich das Netzteil unter Verdacht.

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteil? Liefert er nicht genug Leistung? Aber alle Module 
funktionieren doch.
Sehr deprimierend, wenn Probleme mit dem PC auftauchen.

MFG

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
najwa schrieb:
> Netzteil? Liefert er nicht genug Leistung? Aber alle Module
> funktionieren doch.
> Sehr deprimierend, wenn Probleme mit dem PC auftauchen.

Nunja, wenn Du nur die Grafikkarte ausgetauscht und den CPU-Lüfter 
abgepinselt hast, bleibt ja keine wirklich andere Ursache übrig.

Hat die neue Grafikkarte eine höhere Stromaufnahme?

Du beschreibst ja, dass der Moni kurz angeht, dann das Netzteil aber 
abschaltet.

Autor: kein_guter_nic_mehr_frei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo najwa,

handelt es sich bei der Grafikkarte um eine ATI HD4870? Dann wird mit 
Sicherheit das Netzteil zu schwach sein. Bau das Netzteil aus dem 
anderen Computer ein. Und vergess nicht den extra Stromanschluss auf der 
Grafikkarte.

Viel Glück
bernd

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Bill:

Naja ich habe dann zwischendurch die anderen Module rausgenommen, 
vielleicht sind sie mit dem Bootvorgang verknüpft, d.h. der PC 
kontrolliert, ob alles angeschlossen ist usw. ich weiß es net...

@ Bernd:

Nein ist keine HD, sie hat gleiche Anschlüsse wie die alte, ihr Lüfter 
sogar viel kleiner als die alte...

Danke für euer Antworten. Ich suche dann weiter.

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja noch etwas, extra Stromanschluss auf der Grafikkarte? ich habe 
keinen weiteren Anschluss gesehen. wird das net automatisch vom PCI 
Express versorgt? Der Lüfter läuft ja, also dachte ich mir es 
funktionierte...

MFG

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die X700 die neue oder die alte Graka?

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eventuell den Stecker vom CPU-Lüfter abgezogen? Dann kann es 
ein, dass dein PC nicht starten will.

MfG

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun eine andere Fehlermeldung:

Hatte PC 1 Std. in Ruhe gelassen, nun versuchte mein Glück wieder und 
folgendes:
PC an, alle Lüfter an, Tastatur wird angesprochen (alle drei 
Tastaturlampen leuchten), dann nur Num Lock, jetzt dauerte es länger bis 
es ausging mit 3 kurz hintereinander folgenden Pieptöne.

@ ich: X700 ist die alte gewesen, die neue ist von nvidea.

@markus: ja, aber ist wieder dran - Beweis: Lüfter läuft ja..

MFG

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
najwa schrieb:

> es ausging mit 3 kurz hintereinander folgenden Pieptöne.

Wackelkontakt im Graka-Slot.

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Moment bin ich quasi nur dabei:
Prozessor + beiden Arbeitsspeicher
ohne Platte, ohne jegliche Module (außer Tastatur).
Müsste eigentlich dauerhaft laufen. Tut es aber net, d.h. es liegt schon 
irgendwie daran, was meint ihr?

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3x Piep im POST heisst, keine Grafikkarte. Kann ein Wackelkontakt im 
Slot sein, ein Fussel, ein Haarriss, etc.

Autor: najwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab es vorhin vermutet, dass ich irgendwo rangekommen bin am 
CPU-Lüfter. Ich habe einmal Lüfter mit Kühlkörper komplett rausgenommen 
und wieder rein. Nun startet es hoch, allerdings hatte er mir die 
Grafikkarte deaktiviert, aber das ist nur eine Kleinigkeit. Danke euch 
nochmal vielmals!

MFG

Autor: kein_guter_nic_mehr_frei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ASUS -> AMI-Bios -> 3 x kurz = Fehler in den ersten 64 kB des Speichers

Ich würde mal schauen, ob der Speicher richtig "sitzt".

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kein_guter_nic_mehr_frei schrieb:

> ASUS -> AMI-Bios -> 3 x kurz = Fehler in den ersten 64 kB des Speichers

Von 3x kurz war nicht die Rede, nur davon, dass die Töne kurz 
hintereinander folgten - nicht von der Länge der Töne.

Lang-kurz-kurz ist Grafikkarte. 3x kurz Speicher :)

Autor: GeraldB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lautet die Modellbezeichnung von der neuen Grafikkarte ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.