www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie und welcher externe Quarz 4MHz für PIC 16F876


Autor: Thomas W. (thomas0906)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich kenne und nutze bislang nur die internen Oszillatoren von den PICs.

Jetzt brauch ich mehr PINS und der PIC 16F876 hat leider keinen 
internen.

Gibt es irgendwo ein Beispiel, wie man einen 4MHz Oscillator anschließt?
Und vor allem welchen (Reichelt Best.Nr.)?

Was muß man im Unterschied zum internen Osci beachten?

Danke und Gruß
Thomas

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du den 690 schon gesehen, hat sich eigentlich durchgesetzt, als
günstiger mit mehr Pins, sowie internem 8Mhz OSC.

Es kommt drauf an, was du anschließt, ob es ein Resonator ist, oder
ein Quarz, oder wie du ev. schreibst ein Osc mit externem 
Inverter/driver.

Was zu beachten ist, außer dem Layout, sind zwei Dinge. Lange 
Einschwingzeit, inkl ev nicht korrekte Initialisierung, sprich EEprom 
oder
so, da musst du eine Zeit abwarten,bis das korrekt funkt, sowie bei 
ICSP,
daß ev. der Addresszähler schon raufzählt, bevor du in den ICSP 
eingetreten bist, passiert nur mit externem Quarz. Wenn es dir mit
dem Layout hilft, kannst du anstelle von GND auch VCC bei den 
Kondensatoren
anschließen, klappt auch und vereinfacht das Layout.

Autor: Thomas W. (thomas0906)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris


Ja super, genau das was ich brauche...
Der 690 steht bei sprut nicht in der Liste, da hatte ich geschaut.

Aber trotzdem würde ich gerne irgendwo eine Beispielschaltung
mit einem externen Quarz finden... :-(

Gruß
Thomas

Autor: BinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
google microchip oscillator application note


http://www.google.com/search?hl=de&lr=&ei=bYwVSrUy...

http://ww1.microchip.com/downloads/en/AppNotes/FACT001.PDF

Das geht by microchip bis zur "gain headroom calculation for cheap lousy 
oscillators" schreiben Sie aber etwas höflicher, braucht man auch nicht 
wenn man Reichelt/Farnell/RS usw. Ware bezieht)

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, der Quarz:
SMD oder Lochraster?
Du kannst z.B. diesen nehmen: 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=B41;G...

oder diesen:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=B41;G...

>Aber trotzdem würde ich gerne irgendwo eine Beispielschaltung
>mit einem externen Quarz finden... :-(

Ist im Datenblatt des PIC16F876 findest du auf Seite 123 die 
"Beispielschaltung". Im Anhang ist sie abgebildet.

Die Werte für C1 und C2 stehen im Datenblatt des Quarzes...

Nur Mut, ich hatte noch nie Probleme mit Quarzen. Selbst bei 16MHz hat 
es auf Lochrasterplatinen stets geklappt...

Schöne Grüße,
Alex

Autor: BinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Off Topic:

> Nur Mut, ich hatte noch nie Probleme mit Quarzen. Selbst bei 16MHz hat
> es auf Lochrasterplatinen stets geklappt...

Würde mal sagen gerade auf Lochraster. Je mieser das Design (elektrisch) 
desto sicherer schwingt das ganze an.

Microchip selbst empfiehlt Quarze im sleep mode mit Watchdog / Interrupt 
Wiederanlauf zu testen. Alles andere triggert den Quartz über 
Störimpulse recht sicher.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Resonatoren sind unempfindlicher, und auch günstiger. Weiters brauchen
sie keine Kondensatoren und schwingen schneller ein.

Autor: Thomas W. (thomas0906)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Chris

Also kann ich z.B. diesen 4MHz SMD Resonator direkt an die 2 Pins 
anschließen?

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=B43...

Für 20 cent echt easy...

Gruß
Thomas

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja. einer der 3 pins muss auf ground (masse), wahrscheinlich der 
mittlere, und die anderen beiden je einer an den PIC. ansonsten noch die 
seite, die du kennst und die dir auch deine frage beantwortet hätte:
http://www.sprut.de/electronic/pic/osc/index.htm#quarz

edit: du musst bei der programmierung deines PICs die config-bits 
entsprechend setzen (HS, ext. taktquelle)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.