www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kostenabschätzung: Schaltung Relais + uC + Ethernet


Autor: divB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe leider seit ca. 4 Jahren nichts mehr mit uCs gemacht und bin 
daher leider nicht mehr wirklich up2date.

Nun möchte ich mir ein Gerät bauen, mit dem ich übers Netzwerk Computer 
aus-/einschalten kann. Ich kann um 25 EUR (excl. Versand) ein passendes 
Gehäuse bekommen: 19'', 2 HE und sogar mit passenden Aussparungen: In 
die Aussparungen würden 4x4 Kaltgeräteausgänge reinpassen sowie 4 Stück 
Kaltgeräteeingänge reinpassen. D.h. ich hätte damit die Möglichkeit 32 
Ausgänge zu schalten. Dazu würde ich die Buchsen brauchen (Reichelt à 5 
EUR), 16 bistabile Relais, Relaistreiber und einen passenden Atmel uC. 
Dazu dann noch irgendein Teil das mir das Ding mit Ethernet verbindet. 
Und einiges an Kleinkram (wie Netzteil etc etc).

Auf der anderen Seite hätte ich ebenfalls die Möglichkeit ein 19'' 1 HE 
Gerät um den sensationellen Preis von 199 EUR zu bekommen (fix und 
fertig). Das könnte das bereits alles, hätte aber lediglich 2x4 
Ausgänge.

Jetzt stehe ich vor der sehr schwierigen Frage: Die 16-Port Variante 
selbst basteln oder die 8-Port Variante kaufen.

Wenn ich mirs so durchüberlege werde ich beim Selbstbasteln sicher auch 
nicht günstiger kommen: 45 EUR Gehäuse (mit Versand), 30 EUR Buchsen 
(mit Versand), Microcontroller, Bauteile, etc etc etc, alles wieder mit 
Versand auch einiges. Und vieeel Zeit. Vor allem so einen passenden 
Ethernetadapter (z.B. Ethernet) scheint mir relativ teuer zu sein.

Auf der anderen Seite nicht zu vergessen: Mein Selbstbau wird vermutlich 
mit wenigen Watt auskommen, über den Stromverbrauch des fertigen Geräts 
hab ich keine Angaben gefunden aber ich befrüchte sicher etwas hohen 
Verbrauch...

Kann mir ein erfahrener von euch vielleicht eine grobe Abschätzung geben 
was alleine die Bauteile für dieses Projekt kosten dürften? Zahlt sich 
Selbstbau aus? Oder soll ich gleich zum 199 EUR Gerät greifen und 
glücklich sein?

lg
divB

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei selbstbau darf man nie die Arbeitszeit einrechnen sonst lohnt sich
das nicht?

Wie siehts mit der gemeinsamen Versorgung aus?Leiterkarte?
Soll ja auch ordentlich werden.
Wahrscheinlich würds sich nicht rentieren am ende aber
das musst du selbst entscheiden.
Du musst ja noch auf Debugging einrechnen....

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  divB (Gast)

>Selbstbau aus? Oder soll ich gleich zum 199 EUR Gerät greifen und
>glücklich sein?

Ja. Denn selbst wenn die Bauteile der Selbstbauvariante nur 1/4 des 
Kaufgerätes kosten, brauchst du ZIEMLICH viel Zeit und Nerven, deine 
Selbstbaulösung sicher zum laufen zu bringen.

Mfg
Falk

Autor: divB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke sehr für die Hinweise, vor allem das Teil von Pollin sieht sehr 
nett aus.

Das Argument mit viel Zeit & Co zieht für mich irgendwie. Ich hätte das 
o.g. Produkt nun weiter runtergehandelt und zwar würde ich zwei davon um 
350 EUR bekommen: http://tinyurl.com/qj46lc

D.h. 16 Stück Outlets, fix und fertig mit jeweils 4 Ampere, 4 
verschiedene Stromkreise schaltbar und fertiges Webinterface zum 
Steuern.

Ich denke das zahlt sich aus (neu würden die pro Gerät 450 EUR kosten, 
weiss allerdings nicht ob das "gerechtfertigt" ist).

lg,
divB

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.