www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dateinamen aud SD Card enthalten Sonderzeichen


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein SD Kartenlogger hat aus mir noch unbegreiflichen Gründen den 
Logfiles Dateinamen mit Sonderzeichen verpasst. Was eigentlich 
"FILE0020.TXT heißen sollte heißt jetzt z.B. "FIL002.DT".

Nun habe ich zwei Probleme:

Erstens die Ursache dafür zu finden (das muß ich aus Zeitgründen erstmal 
hinten anstellen).

Zweitens: Wie komme ich an die Daten in den Dateien mit den kryptischen 
Namen?

Im Windows Explorer werden Sie (mit scheinbar korrekter Dateigröße) 
angezeigt. Sie lassen sich aber weder kopieren, umbenennen oder mit 
normalen Texteditor öffnen.

Kann jemand helfen?

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz ohne Code wird das aber ein Rätselraten, meinste nicht?

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm zum Öffnen/Umbennenen unter Windows halt ein anderes Programm, z.B. 
TotalCommander.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas Klepmeir: für mein "erstes" Problem hast Du ja recht, aber die 
Software habe ich auf einem anderen Rechner an den ich jetzt nicht 
rankomme. Deshalb versuche ich jetzt erst einmal, die "vrsauten" Dateien 
zu reten.

@kurz (Gast): Der geht auch nicht, ich bekomme die Fehlermeldung "Die 
Sysntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder Datenträger ist 
falsch", was ja auch stimmt. Aber irgendwie muß man doch trotzdem an die 
Daten kommen.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrigier dein Program.

Wenn schon der Dateiname nicht stimmt, ist kaum davon auszugehen, dass 
deine Daten korrekt sind.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl heinz Buchegger:
> Korrigier dein Program.
Natürlich muß ich dass, aber eben auch versuchen, die schon vorhandenene 
Daten zu retten.

> Wenn schon der Dateiname nicht stimmt,
> ist kaum davon auszugehen, dass deine Daten korrekt sind.

Das kann man doch so nicht sagen. Das Programm im µC des Loggers 
empfängt Daten und schreibt diese auf die SD Karte. Das funktioniert 
auch seit einiger Zeit reibungslos. Jetzt habe ich es aber erweitert, so 
daß nach einiger Zeit das Logfile geschlossen wird und eine neues 
(natürlich mit anderem Namen) erzeugt wird. Ich wollte damit vermeiden, 
daß wenn irgendetwas schief geht, alle Daten hinüber sind. 
Offensichtlich habe ich in der Routine die die neuen Dateinamen erzeugt, 
einen Fehler. Im Test lief alles gut, aber als ich jetzt "echte" Daten 
aufnahm gab es den genannten Fehler.

Autor: Pronto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuche über die Kommandozeile die Dateien umzubenennen. Falls das 
nicht klappt versuch es mit Linux. Dann könntest du noch eine WIN-DOS 
Bootdiskette versuchen, geht aber nur wenn auch das Bios dem Kartenleser 
als Platten bekannt gibt. Zuletzt könnte noch ein Scandisk oder fscheck 
helfen. Ich würde es in dieser Reihenfolge versuchen.

viel Glück

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch auch Hex-Editoren, mit denen man an die Sektoren direkt 
rannkommt.
So einen besorgen, den Sektor mit dem Inhaltsverzeichnis suchen und dort 
die Filenamen auf Byteebene korrigieren.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>FIL002.DT
probiere mal im CMD-Fenster folgendes:

ren FIL?002?.D?T FILE0020.DAT
oder auch
ren FIL*.D* FILE0020.DAT
falls nur eine Datei mit den Wildcards angesprochen wird.

Die Fragezeichen ersetzten normalerweise ein beliebiges Zeichen. Mangels 
solch kryptischer Filenamen auf meinem PC kann ich es aber nicht testen.
Ansonsten bleibt der Vorschlag von Karl heinz Buchegger.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag für noch eine Chance:
Hast schon mal mit Knoppix o.ä gebootet und es darüber versucht?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HildeK:
> ren FIL?002?.D?T FILE0020.DAT
-> "Die Sysntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder Datenträger 
ist
falsch".

@Karl heinz Buchegger:
> Hex-Editoren, mit denen man an die Sektoren direkt rannkommt.
Danke. Habe die ganze Karte jetzt mit "Hex Editor Neo" geöffnet.
Es sieht erstmal ganz gut aus. Ich finde schon mal die Einträge mit den 
kryptischen Dateinamen. Kann ich die jetzt einfach in "gültige" gleicher 
Länge ändern?

Habe Angst daß ich noch mehr kaput mache.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:

> Es sieht erstmal ganz gut aus. Ich finde schon mal die Einträge mit den
> kryptischen Dateinamen. Kann ich die jetzt einfach in "gültige" gleicher
> Länge ändern?

Ja.

> Habe Angst daß ich noch mehr kaput mache.

Wenn nur der Name sonst nichts geändert wird, darf normalerweise nichts 
passieren. Mach aber am besten vorher eine Kopie der ganzen Karte.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auch wenn es schon eine Weile her ist noch eine kleine Anmerkung zum 
schreiben von txt-Files.
Ich hatte auch schon das Problem mit den Dateinamen, dass ließ sich 
relativ einfach beheben in dem man am Ende des Dateinamens \0 anfügt ( 
"Dateiname.txt\0", damit wird das Kommando beendet und nicht noch irgend 
welcher Müll der noch dahinter im Array liegt mitgelesen.

Grüße
Jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.