www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Norm DVI-Kabel?


Autor: M-a-x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Ich hätte da mal eine Frage und hoffe auf Hilfe, da ich im Internet nach 
längerer Recherche nicht fündig geworden bin!

Ich hab gelesen, dass die Länge eines Kabels, welches Daten nach 
DVI-Standard überträgt, auf ca. 5m begrenzt ist!
Nun müsste ich genau wissen, welche Norm das festlegt, also sprich 
maximale Kabellänge, Dämpfung, Material usw.

Weiss jemand, wo ich eine solche Norm (wenn sie denn existiert) finden 
kann?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus!

Mit besten Grüssen!
Max

Autor: BinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Google suche "DVI Standard" kann dir da vielleicht helfen

Bei mir steht im 1. Eintrag der link auf die Papers.

Autor: M-a-x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja....leider nicht!
Ich finde da die Standards zu der Schnittstelle aber nichts über die 
Leitungen die verwendet werden sollten.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die Spec ( http://www.ddwg.org/lib/dvi_10.pdf ) begrenzt die Länge 
nicht, und legt nur einige elektrische Erfordernisse der Kabel fest. 5m 
ist keine Festlegung, allerdings ist meist nicht die TMDS Übertragung 
die Bremse sondern das I2C am DDC, der Computer erkennt bei langen 
Kabeln den Monitor nicht mehr (richtig). Wahrscheinlich gibts deswegen 
selten längere Kabel.

Autor: BinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas steht auch in einer Spec nicht drin, sondern nur (ich hab jetzt 
diese nicht gelesen) Parameter wie Maximum loss und ähnliches. Das ganze 
begrenzt sich durch die Physik bzw. Hochfrequenztechik und Bauform auf 
5m.

Ein eher juristisch/kommerzielles wie technisches Problem da die Spec 
bindend ist, die Kabel aber nicht zu teuer werden dürfen. Gemeint ist in 
der Herstellung, nicht im Media Markt ;-).

Übrigens auch bei VGA. Du kannst zwar mehr Meter dranhängen, bist aber 
elektrisch aus der Spezifikation. Bei guten Monitoren und hohen 
Auflösungen mit sofortigen folgen wie z. B. Doppelechos und 
durchlaufende Störungen. Das wird dann mit qualitativ besseren Leitungen 
als die Spezifikation vorsieht und anderen Anpassungen ausgeglichen.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne einen, der eine 30 Meter Verlängerung benutzt. Der Preis des 
Kabels ist jenseits von Gut und Böse.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.