www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Abstand Primär - Sekundär - Schutzleiter


Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich habe da mal eine Verständnissfrage:

Zwischen meinem Primär-Kreis und meinem Sekundärkreis brauche ich eine 
Kriechstrecke von >8mm.

Nun ist es aber so, dass ich den Sekundärkreis erden muss. Ist der 
Schutzleiter von dieser Regelung ausgeschlossen? Auch ist er nicht >8mm 
von  den Aussenleitern entfernt.

LG
Michael

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Primär- und Sekundärkreis sind erst mal sehr aussagelos. Auch eine USV 
hat einen Primär- und einen Sekundär-Kreis.
Wenn es um Netztechnik geht ist die Abstandsangabe schon falsch, weil 
Abhängig von der Spannungsebene.
Wenn es um Betriebsmittel geht ist die Frage: Stationär, ortsfest oder 
ortsveränderlich, womit gleich die Frage nach Schutzklasse und 
Schutzgrad einhergehen.

Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es sind Maschinen mit einer Anschlußleistung <=4kW @ 400VAC 3~ und 
ortveränderlich.
Sekündärseitig bedeutet: Steuerstromkreis <24VDC mit nach Aussen 
geführten Signalen zur weiteren externen Verarbeitung.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird wohl nicht ganz einfach, da auch Staub und Feuchtigkeit während der 
Betriebsjahre noch eine Rolle spielen könnten.

Wäre Glasfaser auch eien Lösung für Dich ? Damit wäre zumindest die 
Masssefrage elegant gelöst.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sekündärseitig bedeutet: Steuerstromkreis <24VDC mit nach Aussen
> geführten Signalen zur weiteren externen Verarbeitung.

Ob du sekundärseitig den Minusanschluss an PE anschließen musst, hängt 
doch von deinem Netzteil ab. Ist es ein SELV,PELV oder FELF- Netzteil?

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Hallo
> ich habe da mal eine Verständnissfrage:
>
> Zwischen meinem Primär-Kreis und meinem Sekundärkreis brauche ich eine
> Kriechstrecke von >8mm.
Ich nehme an, du möchtest ein medizinisches Gerät bauen.
Dann schau doch mal in die Norm DIN/EN 60601



> Nun ist es aber so, dass ich den Sekundärkreis erden muss. Ist der
> Schutzleiter von dieser Regelung ausgeschlossen? Auch ist er nicht >8mm
> von  den Aussenleitern entfernt.
>
Im Kabel natürlich nicht.
Muss er aber auch nicht zwingend, da, wie du schon selbst schreibst, 
eine 8mm Kriechstrecke ist. also an der Luft, entlang der Oberfläche.
Bei einer "Isolation" sind diese 8mm nicht notwendig...


Ggv. hilft Dir ein sog. POAG weiter, ein zusätzlicher Erd-Anschluss.


> LG
> Michael

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank B. schrieb:

Michael G. schrieb:
>> Zwischen meinem Primär-Kreis und meinem Sekundärkreis brauche ich eine
>> Kriechstrecke von >8mm.
>Ich nehme an, du möchtest ein medizinisches Gerät bauen.
>Dann schau doch mal in die Norm DIN/EN 60601

8mm zwischen Primär- und Sekundärkreis gelten für Leiterplatten von 
Geräten mit einer Betriebsspannung von 400V (<500V!), 
Überspannungskategorie III, Verschmutzungsgrad 2.

Für diese Geräte gilt weiterhin ein Abstand von 5,5mm zwischen Netz und 
PE.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.