www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. USB bei Virtex4 ML403


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich bin gerade dabei, mit einem ML403-Board Daten seriell zu übertragen 
(W1, W2).
Auf dem Board befindet sich aber auch ein USB-Baustein.
Ich möchte gerne das Board an den USB-Anschluss des Computers hängen.
Soweit ich weiß wird der USB-Port auf dem Computer als virtuelle 
Serielle emuliert.
Ich habe den Stromlaufplan und das Handbuch zum Board vor mir liegen und 
suche seit einer Stunde nach den beiden Pins, die es mir erlauben, Daten 
seriell zwischen FPGA und USB-Baustein auszutauschen.

Könnt ihr mir bitte helfen?

Vielen Dank
Martin

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der USB Chip auf dem ML403 ist ein kombinierter Cypress USB Host/Decice 
Controller. Wenn da eine virtuelle serielle gemacht werden soll, braucht 
der die entsprechende Firmware. Ich kann mich nicht erinnern, dass die 
dabei wäre. Wo hast du das denn gelesen? Irgendwo gab´s mal Demos zu dem 
Teil, aber da das eh nur FullSpeed hat, war das alles nix für uns. 
Außerdem ist der nicht gerade mal eben so konfiguriert....

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian!


Ich bin davon ausgegangen, dass dieser Baustein so funktioniert wie die 
Seriell/USB-Wandler-Bausteine aus der FTDI-Reihe.
Aber soweit ich gesehen habe, ist es anscheinend nicht möglich, Daten 
seriell vom FPGA an den Baustein zu senden, damit dieser dann die 
seriellen Signale auf das USB-Protokoll wandelt.

Danke für eure Hilfe


Tschüss

Martin

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, theoretisch ist das möglich, aber dazu müsstest du dir eine 
Firmware für den USB Controller schreiben, die die serielle 
Schnittstelle anspricht, die Daten in USB Frames packt usw. Und auf 
PC-Seite ein entsprechender Treiber. Macht aber wenig Sinn. Der Baustein 
ist für parallele 16 Bit Datenübertragung ausgelegt. Wenn´s noch 
einfacher gehen soll, kannst du dir einen Cypress FX2 dran basteln, der 
hat HighSpeed und ist etwas einfacher zu handhaben, weil er nur USB 
Device ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.