www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interner Pull-Up


Autor: Gregor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
Ich hab mir gerade Gedanken darüber gemacht, da ich etwas von Internen 
Pull-Up Widerständen gelesen habe, die man ja auch einzeln ein und 
ausschalten kann, ob ich dann überhaput externe Pull-Ups für die 
Tastereingabe an einem ATmega8 brauche. Ich hab einfach nur 4 Taster an 
PD5 PD6 PD7 und PB0, jetzt ist der Platz für Pullups etwas zu kanpp, 
drum frag ich ob es vllt auch mit den internen geht, und ob mir 
vielleicht einer erklären könnte wie die genau funktinieren, also nicht 
ie man diese programmiert.

Guten Abend noch
Gregor

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was willst Du wissen? Wie ein Widerstand funktioniert? ;)
Der Wertebereich der internen PullUp-Widerstände steht irgendwo im 
Datenblatt des Mega8.
Ansonsten eben einschalten, wenn man ihn braucht. Ist wie anlöten eines 
externen Widerstandes, nur das Atmel die netterweise gleich mit 
reingebaut hat.
Ansonsten kein Problem, ich baue externen nur an, wenn der Werte der 
internen garnicht zu meiner Schaltung passt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Beginy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..ja, geht mit den internen Pull- Ups,
Für Details nur ein wenig suchen, hier, jetzt....

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

na klar kannst du die benutzen. es müssen nicht immer externe 
widerstände sein.
was meinst du mit funktionieren?
pull-up oder pull-down wird benutzt, um einen definierten pegel zu 
erhalten.

gruß thomas

Autor: Gregor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar schon dass die funktionieren, doch ich hab wirgendwo mal glesen, 
dass die sehr ungenau seien, aber für Taster reichen würden. Stimmt ihr 
mir da zu?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja

Autor: Gregor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool THX

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.