www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TTL - RS232 Konverterkabel oder Platine im Stecker


Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche keinen USB-TTL-Wandler, ich suche einen TTL-RS232-Wandler in 
Kabelform, zu deutsch: einen MAX232 im Sub-D-Steckergehäuse.
Ich habe gestern abend das Netz durchforstet aber nur 1 Angebot 
gefunden, da kostet die Platine mit MAX232 drauf stolze 17 Euro.

Kennt jemand eine Alternative ?

Ich brauche nicht viel Geräte und würde die Platine eigentlich kaufen, 
aber es ärgert mich doch gewaltig, so einer Abzocke aufzusitzen.

Autor: Michael Fr. (nestandart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bau doch selbst :) kostet ja ca 1 std alles zusammen.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,
habe ich auch schon gemacht. Ein MAX233 paßte dann so eben in das 
Sub-D-Gehäuse, wenn man noch etwas Plastik entfernt.
Ich hatte ja gedacht, daß dieses häufige Problem schon fertig gelöst 
sei...

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du suchst gibt es z.B. hier:

http://www.mikroe.com/en/tools/max232conn/

bei tigal für 5,50

http://www.tigal.com/products.asp?act=cat&cid=32

gruß avr

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas gab es früher(tm) haufenweise als Datenkabel für Handies, bevor 
dort USB und Bluetooth einzogen. Also mal nach Datenkabeln für 
irgendwelche veralteten Handies suchen.

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal bei Pollin nach RS232-TTL-Wandler-Bausatz
den link kann ich glaube ich hier nicht posten.
den haben die dort für 3,95 € im angebot.

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe gestern abend das Netz durchforstet aber nur 1 Angebot
>gefunden, da kostet die Platine mit MAX232 drauf stolze 17 Euro.
>
>Kennt jemand eine Alternative ?
>
>Ich brauche nicht viel Geräte und würde die Platine eigentlich kaufen,
>aber es ärgert mich doch gewaltig, so einer Abzocke aufzusitzen.
>

Immer diese Leute, die glauben alles werde nur in Hunderter-stueckzahlen 
produziert... und falls, so muesse es doch zu Hunderterpreisen im 
Einzelverkauf angeboten werden...

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha schrieb:

> Immer diese Leute, die glauben alles werde nur in Hunderter-stueckzahlen
> produziert... und falls, so muesse es doch zu Hunderterpreisen im
> Einzelverkauf angeboten werden...

Ja, schlimm !!!!

Ich kann mich auch selbst in den Hintern beißen. Ich habe gestern erst 2 
Musterplatinen in Auftrag gegeben, da hätte ich diese Teile einfach 
anbasteln können, das hätte nur ein paar Euros gekostet.... Argh...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.