www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC18F4550 über I²C an MAXIM7349


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche a, GPIO-Demoboard von Microchip
den I²C Bus zu nutzen um einen "Tastenbaustein"
von Maxim anzusteuern (MAX7349).

Sobald ich die Datenleitung des MAX7349 an den I²C Bus anschließe,
wird diese Leitung auf Masse gezogen. Der ganze I²C Bus ist dann quasi 
TOT.
Hab schon den 2. Baustein auf meiner Platine aber keine Besserung.
Ist das Verhalten Normal? Hab ich vielleicht was vom I²C falsch 
verstanden?


Gruß Stefan

Autor: Zwirbeljupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    13,2 KB, 178 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Hier der Schaltplan meines Testboardes.

Damit gehe ich dann auch die bereits Funktionierende
I²C Schnittstelle des Microchip GPIO-Demo Boardes. Diese Wiederum führt 
direkt zu den I²C Pins des PIC´s.

Gruß stefan

Autor: Dirk W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Zwirbeljupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da felt schonmal der Abblockkondensator am MAX7349.
Abgesehen davon fällt mir nichts schlimmes auf und der MAX darf 
eigentlich nicht von sich aus den Bus auf low ziehen.
Der PIC läuft vermutlich mit 5V?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.JPG
    2.JPG
    14,3 KB, 325 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja der läuft mit 5V. Aber die Verbindung zum Max7349 besteht nur über 
die
gemeinsame Masse und über die I²C Leitungen. Diese sind laut Datenblatt 
5V kompatibel.

Anstatt Kondensator hab ich ein einzelnes Labornetzteil für die sauberen 
3,3V - Aber ich probiers aus.

Pullups sind auf dem Microchip GPIO Demomodul. Dort funktioniert auch 
schon die I²C Kommunikation mit den Mircochip Portbausteinen MCP23008 
usw. auch das Display funktioniert. Eben bis ich den Max anschließe - 
dann ist der Bus TOT.
Die Leitung hat keinen kurzschluß!. Hab schon den 2. Max drin. Hab das 
Gefühl der WILL die Leitung runter ziehen. Deswegen dachte ich ich habe 
was mit dem I²C Protokoll nicht verstanden.

Gruß Stefan

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,

ich habs.
Mein Multimeter zeigte gut 0,5V falsch an - ich glaub ich habe
beide MAX7349 geschrottet.
Mit nem neuen gehts nun, die Spannungsversorgung mach ich nun lieber 
über nen LM3940 - dann geht da nichts schief.

Nun ne frage zur Kommunikation.

Ich Programmier das mit dem C18 Compiler in C.

Ich möchte den MAX ansprechen. Geht das in dieser Art?


          I2CStart();
     WriteI2C(0x70); // Opcode write mode, addr ess 0x01
     WaitForACK;
     WriteI2C(0x00); // Command Byte: Keys FIFo
     WaitForACK;
     WriteI2C(0xff); // Data byte: D0-D7=High
     WaitForACK;
     I2CStop();

Gruß Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.