www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SED1335 LCD alles steht auf dem Kopf


Autor: SED1335 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Ich habe folgendes Problem undzwar, versuche ich mein Display mit 
einem SED1335 Controller an einem AtMega32 zu betreiben, ich habe dazu 
ein kleines einfaches Programm geschrieben und habe die Dateien von der 
Seite http://en.radzio.dxp.pl/sed1335/ übernommen, allerdings schreibt 
es mir alles auf den Kopf, also zb. müsste in der ersten Zeile jetzt 
"Hallo Welt!" Stehen und darunter ein 20x20 großes Feld, allerdings 
sieht es bei mir auf dem Display so aus das in der letzten Zeile "Hallo 
Welt!" auf dem Kopf steht und darüber das 20x20 Feld ist, also das 
Display dreht oben und unten um, nun denke ich wird es wohl mit der 
Initialisierung des Display zu tun haben, allerdings habe ich keinen 
Plan wie ich das ändern kann, oder meint ihr dass mein Controller kaputt 
sein könnte?

Vielen Dank

Hier der C Code:
#include <avr/io.h>
#include "SED1335.h"

int main(void)
{
GLCD_Initialize(); 
GLCD_WriteText("Hallo Welt!");

for(int j=0;j<20;j++)
{
   for(int i=0;i<20;i++)
   {   GLCD_SetPixel(j,i,1);
   }
}

while(1);
return 0;
}

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht hälst du nur das Display verkehrtherum ;)
Ansosnten ist 0,0 meistens oben LINKS also malst du z.Z. ein Quadrat in 
die obere Linke Ecke.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 1335 kann das Bild nicht drehen oder spiegeln. Dein Displays steht 
also ganz sicher auf dem Kopf...

Autor: SED1335 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gut, aber wie kann das Display auf dem Kopf stehen? es ist ja 
schließlich fix fertig auf der Platine verbaut und man kann es nicht 
umdrehen logischerweise ^^

Eben wenn ich 0,0 mache kommts an 0,239 ... das ist ja das problem
Ich mach schnell ein Bild dann werdet ihr gleich merken das das display 
nicht einfach verkehrt rum da liegt oder so ...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit einem ähnliche Display diesen Effekt gehabt - das Bild 
stand ebenfalls auf dem Kopf, obwohl es nach Datenblatt nicht möglich 
sein konnte. Der Fehler trat meißt auf, wenn ich dem Display "zu nahe 
kam" - z. B. beim Messen.

Die Ursache waren "offene" Leitungen - erst nach definierter Beschaltung 
war dieser Effekt weg.

Otto

Autor: SED1335 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Otto!

Naja, ich habe von Pin 1 bis Pin 16 jede Leitung beschalten die 
restlichen 8 braucht man nicht weil 5 davon für Touchscreen und 3 davon 
für Hintergrundbeleuchtung sind, der rest ist direkt mit dem AtMega32 
verbunden!

Aber erzähl mir mal bitte genauer was genau du nicht beschalten gehabt 
hast!

Danke

Hier das Bild wie es bei mir am Display aussieht!
http://i42.tinypic.com/29q1get.jpg

Autor: anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
funkt. Display ?

wie hast du es initialisiert (Werte)

l-hase

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.