www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software kleine Umfrage - welches Email Programm verwendet ihr?


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Betreff sagts eigentlich schon, ich will mich einfach mal umhören, 
welche Emailprogramme ihr so verwendet.

Outlook & Outlook Express möchte ich nicht verwenden.
Ich würde jetzt einfach ganz frech Thunderbird nehmen, trotz der 
Erkenntnisse aus diesem Thread:

Beitrag "Empfehlung eMail-Programm für Windows"

Ich denke die Bugs, die da erwähnt sind, sind mittlerweile behoben bzw. 
lassen sich beheben (Index-Neuerstellung), und wenn das Anti-Virus-Tool 
richtig konfiguriert ist, sollte alles klappen.
Gibts was, das gegen TB spricht und nicht so direkt offensichtlich ist?

Natürlich bin ich für gute Alternativen offen :)

Ralf

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...auf keinen Fall Notes :)

Klaus.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schließe mich Klaus2 uneingeschränkt an: Lass bloß die Finger von 
Notes!

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze seit vielen Jahren Thunderbird (vorher Netscape) und hatte
noch nie einen Fehler entdecken können.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KMail.

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Outlook bzw. Roundcoube (Webmail)

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird.

Autor: Esko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende Thunderbird seit etwa 5 Jahren und bin bin insgesamt 
zufrieden, die Bedienung ist (für Techniker) deutlich eingängiger als 
Outlook, auch gibt es einige sinnvolle Erweiterungen.
Ich habe 4 Mail-Accounts mit je etwa 10.000 empfangenen und archivierten 
Mails. Ganz ohne Probleme ist es nicht, aber mir gingen noch nie Mails 
verlorenen. Es sind hauptsächlich kleinere Bugs die mir bis jezt 
aufgefallen sind: Kann nicht mehr als zwei Accounts beim Start 
gleichzeitig abrufen, da sonst die Filter nicht funktionieren. Einmal 
ist es mir passiert, dass E-Mails doppelt heruntergeladen wurden, 
Problem und Behebung weis ich jetzt nicht mehr.
Insgesamt würde ich die Note 2 vergeben, kenne aber kein besseres 
Programm.

mfg Esko

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thunderbird und windows und linux mit dem gleichen profil-ordner ;-) - 
einmal abrufen, emails auf beiden systemen verfügbar...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ääh,
thunderbird unter windows und linux

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> thunderbird unter windows und linux mit dem gleichen profil-ordner ;-) -
> einmal abrufen, emails auf beiden systemen verfügbar...


Das ist absolut die besste Variante (wenn man beide OSe hat). Mache ich 
genauso.

Autor: Tim T. (tim_taylor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird seit Jahren,
bei Problemen (3-4 in der Zeit) hab ich eigentlich immer innerhalb 
weniger Minuten eine Lösung mit Google gefunden.

Und unter Linux ab und an "mail", aber das ist wohl nicht gesucht...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird trotz kleinerer Macken unter Windows und Linux. Probleme 
gibt's beim Syncen mit Handy und Co. Funambol löst das Problem leider 
nur teilweise.

Evolution sah auch nicht schlecht aus, läuft unter Windows aber so gut 
wie nicht :/

Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebenfalls Thunderbird. Seit min 2 Jahren problemlos.
Ich vermisse lediglich das schließen des Fensters nach dem Senden, wenn 
ich ne Mail beantworte. Das ist in Outlook schöner

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird für Mac OS X.

Frank

Autor: R. Max (rmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende pine, bzw. seit letztem Jahr dessen Nachfolger alpine: 
http://www.washington.edu/alpine/

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke an alle für eure Beiträge. Dann werd ich mir den Donnervogel mal 
saugen :)

Ralf

PS: @Klaus2 & Michael:
> ...auf keinen Fall Notes :)
Hat ich glatt vergessen zu erwähnen, Notes kam auch nie infrage, den 
Rotz haben wir in der Firma würg

Autor: ms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuhause Thunderbird (Problemlos)

in der Firma Lotus Notes (Finger weg)

Autor: Tucke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Incredimail

Autor: Johann T. (joschua011)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yahoo web mail ^^
und iphone mail programm

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Bat! V.3.51

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss im Geschäft auch Lotus Notes nutzen schauder. Da wäre mir sogar 
Outlook noch lieber...
Daheim Thunderbird oder per Browser mit Webmail (Horde).

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pegasus Mail ! www.pmail.com

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TheBat!

Autor: Peter F. (piet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe sogut wie jedes ernst zunehmende Programm ausprobiert und bin 
bei zwei stück gelandet:

Privat: TheBat!
Geschäftlich: Pegasus Mail

TheBat! kann je Ordner unterschiedliche Absender, Antwortvorlagen und 
vieles andere Prakitsche.
Ein sehr mächtiges Werkzeug, nicht zu vergessen SSL unterstützung.

Pegasus Mail da es sehr einfache und schnell zugängliche Textblöcke 
besitzt, macht das beantworten der immer gleichen Fragen sehr einfach.

Mfg,
Peter

Autor: Dennis G. (hans_angemeldet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird ;)

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch Thunderbird seit Jahren

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pegasus Mail unter Windows, Evolution unter *NIX und Linux.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ganz früher elm, dann mutt.

Seit einigen Jahren mutt und Thunderbird.
Outlook nur gezwungenermassen, und bin immer wieder erstaunt, wie 
verdammt viel Rechenleistung das Proggie braucht :-)


VG,
/th.

Autor: loki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thunderbird portable

nicht weil es von usb-stick läuft sondern weil es von einer 
nicht-system-partition läuft ohne installiert werden zu müssen.
wenn ich windows mal wieder neu aufsetze muss ich so nicht umständlich 
die vorhandenen mailordner mit poseingang und co einbinden

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man wo wird denn noch Notes benutzt? eiskaltdenrückenrunterlauf
Ich wollte schon immer mal Thunderbird antesten, allerdings mag ich es 
einfach, deshalb bin ich mit dem in Opera intergiertem EMail Programm 
sehr zufrieden, hat noch nie Probleme bereitet und was einfacheres habe 
ich noch nicht gesehen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kmail

Mit Windows würde ich mich übrigens nie ins Internet trauen.

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mit Windows würde ich mich übrigens nie ins Internet trauen.

Na na!
Soll das hier jetzt wieder ein Flamewar werden?
Der TO hat nach dem genutztem EMail Programm gefragt, nicht welches BS 
jetzt hier das "ultimativ beste" ist.

Wegen Aussagen wie deinen gehen hier ganze Threads total OT und in 
sinnlosen unterschwelligen Beleidigungen unter.
Denk da in Zukunft bitte mal drüber nach bevor du sowas postest.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der TO hat nach dem genutztem EMail Programm gefragt

Ja und? Gehört da das BS nicht dazu?
(kmail gibt es meines Wissens nicht für Windows)

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade deswegen gehört die Bemerkung:
>Mit Windows würde ich mich übrigens nie ins Internet trauen.
nicht herein.
Weil jeder weiß was kmail ist.
Und hat das was allgemwin mit Win und EMail zu tun?
Nein!

Also was soll die Bemerkung?

Sorry aber ich will dich weder beleidigen noch sonst etwas, ich will nur 
Flamewar vorbeugen wie es hier nunmal die Regel ist.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze Entourage auf dem Mac (das Outlook-Pendant). 10.000e Mails hab 
ich zwar nicht (sind wohl eher nur so um die 5.000) aber bisher hatte 
ich damit auch keine Probleme. Und dann hab ich noch YAM

Autor: Garagentoröffner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, is doch klar:

Vista & Outlock! Keine Probleme mehr mit Spam!

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> Pegasus Mail ! www.pmail.com

Wurde das nicht eingestellt? Die letzte Aktualisierung der Seite von 
Jul. 2008 ist auch nicht so das wahre.

Zum Thema: Ich nutz Opera, sowohl unter Win als auch Lin.

Autor: localhost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mutt

Autor: umfrage in der umfrage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich nehme auch thunderbird.

Es erstaunt mich wieviele Leute Thunderbird nützen, kann aber natürlich 
auch damit zusammen hängen dass wir hier in einem techn. visiertem Forum 
sind in dem die user wissen was "gute" software ausmacht. Ich denke beim 
"gemeinem Wald- und Wiesenuser" ist thunderbird bei weitem nicht so 
stark vertreten wie Outlook bzw. OE - oder irre ich mich da!?

Wieviel mails habt ihr denn alle so (ungefähr) in eurem posteingang?
Finde es heftig wenn leute hier von mehreren zigtausend mails sprechen - 
bei mir sind es vermutlich nicht einmal hundert - wobei ich das 
unwichtige Zeugs auch alles wieder lösche wenn es nicht mehr aktuell ist 
bzw. wenn ich es zur Kentniss genommen habe!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich will nur Flamewar vorbeugen

Dann solltest du solche dummen Kommentare unterlassen

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
umfrage in der umfrage schrieb:

> Es erstaunt mich wieviele Leute Thunderbird nützen, kann aber natürlich
> auch damit zusammen hängen dass wir hier in einem techn. visiertem Forum
> sind in dem die user wissen was "gute" software ausmacht.

Naja, was denn? Mich würde es stören wenn ich für Mail ein extra 
Programm starten müsste.

> Ich denke beim
> "gemeinem Wald- und Wiesenuser" ist thunderbird bei weitem nicht so
> stark vertreten wie Outlook bzw. OE - oder irre ich mich da!?

OE vielleicht, oder T-Online-Software ;) Hab aber schon lange keinen 
DAU-PC mehr gesehen.

> Wieviel mails habt ihr denn alle so (ungefähr) in eurem posteingang?

490, geht aber auch zurück bis 2007. Und solange der Spaß auf dem Server 
liegt, wieso nicht?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gmail, bin rundum zufrieden

Autor: funkamateur1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aol seit 2.0 von 1992 und ich kann meine alten und neuen Mails immer 
noch auf allen Plattformen lesen mit Netscape und xnetsys. Importier und 
Exportier funktion klappen auch.Selbst Mails mit Attachment und mehr als 
400 MB Klappen via Packet Radio. Klappt auch unter Windows

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Momentan (seit 2003) 2823 - man kommt ja nicht zum Aufraeumen... :).

Bin jedoch erstaunt, dass Thunderbird auch trotz dieser Anzahl ziemlich 
fluessig laeuft und nicht zu Instabilitaet neigt. Das kenne ich von OE 
anders.

Gruessle

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Pegasus Mail ! www.pmail.com

> Wurde das nicht eingestellt? Die letzte Aktualisierung der Seite von
> Jul. 2008 ist auch nicht so das wahre.

??? Nein, wurde nicht eingestellt. Wieso soll die Seite aktualisiert 
werden, wenn es nix neues gibt und die bisherige Version stabil und 
fehlerfrei läuft ?
(für die Faulen unter uns: es existiert ein deutsches Sprachmodul)

Autor: Freak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hotmail,yahoo

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hotmail

Den Spionageverein der alle Regeln des Datenschutzes mit Füßen tritt 
gibt es immer noch?
Ein E-Mail-Programm ist und war das allerdings niemals, genauso wenig 
wie yahoo eines war/ist. Aber wer hotmail benutzt, der wird die 
allgemeinen Zusammenhänge vermutlich nicht verstehen.

Autor: Garagentoröffner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ..der wird die allgemeinen Zusammenhänge vermutlich nicht verstehen.

Klärst du uns auf?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KMail gibts auch für Windows, genauso wie KDE auch.

Achso, nochn Vorteil von so Dingern wie mutt oder eben KMail: Die EMails 
werden auf der Festplatte als reines MIME-Format abgelegt. So gibts 
später keinen Stress mit irgendwelchen Binärformaten (-->Outlook, 
leider) beim Umziehen oder so.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahre Freaks benutzen eh kein Email-Programm, sondern verbinden sich 
direkt mittels Terminal Programm (z.B. PuTTY) mit dem SMTP bzw. POP 
Server um Mails zu versenden und abzuholen.

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wahre Freaks benutzen eh kein Email-Programm, sondern verbinden sich
>direkt mittels Terminal Programm

NEIN... wahre freaks brauchen kein Terminalprogramm und auch kein modem, 
sie pfeifen entsprechend ins Telefon und bauen so eine Verbindung zum 
mailserver auf!

Bin übrigens auch schon lange (ewig?) mit Thunderbird unterwegs - es 
gibt mir zuviele Schädlinge die nur für Outlook programmiert wurden. 
Dadurch fühle ich mich mit thunderbird sicherer als mit einem MS 
derivat!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich nutze Outlook 2003.

Da ich ein Windows mobile Handy besitze finde ich die 
Synchronisierungsmöglichkeiten mit Outlook super. Alles immer und 
überall dabei.

Nutze zwar Thunderbird unter Linux, kann aber keine Vorteile für 
Thunderbird finden, außer dass es nicht von MS ist und weniger 
Angriffsfläche bietet.

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Outlook 07 und nie mehr was anderes!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine zwischenfrage:
Was haben hier manche gegen Notes?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir stellt sich da immer die Frage: Wie steht das mit dem Datenschutz, 
wenn jeder Depp ständig sämtliche unternehmenswichtigen Daten durchs 
Zeitgeschehen schleppt (Email, Adressen...)? Wär ja nicht das erste Mal, 
dass jemand sein Handy/PDA/... verlegt oder geklaut bekommt.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blob! wrote:
>NEIN... wahre freaks brauchen kein Terminalprogramm und auch kein modem,
>sie pfeifen entsprechend ins Telefon und bauen so eine Verbindung zum
>mailserver auf!

willst Du damit etwa behaupten dass es mittlerweile Maschinen gibt, die 
das für einen übernehmen? - Das glaub ich Dir nicht!

Autor: Dominik A. (domschl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird und bin zufrieden damit.

Autor: Bastian Niemann (schwapp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benutze Pegasus, soll es jetzt auch für USB Stick geben.

Habe etwa 1 Gb Mails (> 10 000), aber es noch nicht richtig hinbekommen, 
alte Dateien in die neueste Version zu integrieren.

Aber ich mache es so:

mein provider (greatnet) schickt die mails an googlemail,
pegasus holt sie sich bei googlemail ab.

So habe ich immer ein backup bei googlemail, das ich auch auf Reisen 
nutze,
und wenn ich mal greatnet verlassen sollte, sind die mails noch da.

Alle ausgehenden emails speichere zusätzlich ich bei googlemail in einem 
sonst nicht benutzen Postfach.

(Ich verschicke keine Geheimnisse).

Die Suchfunktion bei googlemail funktiniert super schnell,
bei greatnet mit Squirrelmail ist das superlangsam.
Hoffnungslos, dort konnte ich 16000 Mails (2 Autoresponder antworteten 
sich 1 Tag lang, auf mein Autorespond hin antworte die andere Seite: 
"diese Mailadresse existiert nicht" - weil sie aus einer Spam-mail 
stammte) nur durch löschen des ganzen Postfachs wegbekommen, die 16000 
mails bei google zu löschen war kein Problem.

Gruß

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast schrieb:
> Mal eine zwischenfrage:
> Was haben hier manche gegen Notes?

Notes ist so sehr mit der Durchsetzung seiner eigenen 
Programmphilosophie beschäftigt, dass kein Platz mehr ist, für eine 
einfache Bedienung ("Hilfe, mein Zertifikat ist abgelaufen!"). Aber der 
Administrator, der seine 20 Schulungen hinter sich hat, ist ach so 
begeistert.

Firma: Outlook 2003
Privat: Thunderbird

Autor: Arno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird unter Windows Vista, 17 E-Mail-Accounts parallel, tausende 
von Mails, alles kein Problem.

Autor: dummi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegen den Groupwiseclient ist der Notesclient ein 
bediendungsfreundliches
Programm :-)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze seit Jahren bereits Phoenixmail 
http://www.rr4u.de/site2009/index.htm und bin damit absolut zufrieden.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich benutze Pegasus, soll es jetzt auch für USB Stick geben.

> Habe etwa 1 Gb Mails (> 10 000), aber es noch nicht richtig hinbekommen,
> alte Dateien in die neueste Version zu integrieren.

Verstehe ich nicht. Ich benutze Pegasus seit Version 3. Bei einer 
Neuinstallation von Windows brenne ich die Dateien aus dem 
Benutzerverzeichnis auf CD und nach erfolger Installation wieder zurück 
auf die Festplatte ins Userverzeichnis von PMail.

(siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Pegasus_Mail im Abschnitt 
"Mailordner")

Autor: Delete Me (skywalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Outlook Express. Warum? Hatte noch niemals Probleme damit. Thunderbird 
hatte ich angetestet, aber ich war damit nicht zufrieden.

Autor: Christian Kreuzer (christian_rx7) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit vielen Jahren Thunderbird, ohne Probleme.

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thunderbird scheint hier ja sehr geschätzt zu sein, werd ich demnächst 
mal ausprobieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.