www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Navigationsgerät plus Rückwärtsfahrkamera


Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Suche nach einem Navigationsgerät ("Dumm Dumm") mit einem 
Anschluß für eine Rückwärtsfahrkamera mußte ich feststellen, daß es 
diese Kombination anscheinend nicht gibt. Einzelne Geräte sind schon zu 
bekommen. Nur: Zwei kleine Monitore auf dem Armaturenbrett sehen 
ziemlich doof aus.

Hat jemand eine Idee, wie so etwas zu lösen ist oder hat es bereits 
gelöst?

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten Geräte mit DVD-Wiedergabe haben auch einen AV-Eingang.
Nur nicht die China Teile aus der Bucht kaufen. Davon habe ich eins hier 
auf dem Schreibtisch liegen - ist der letzte Schrott...

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas

Vielen Dank für deine Antwort.
Kannst du mir ein Gerät empfehlen?

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns in dein Auto passt:
http://www.chrysler.com/en/owners/mygig/
Das ist nicht schlecht. Ansonsten mal in einem Car-Hifi-Laden schauen.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suche mal nach "VDO Dayton navi". Einige haben AV-Eingang.



Blackbird

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein großes Dankeschön für eure Links. So weit verbreitet scheinen diese 
System noch nicht zu sein. Wahrscheinlich gibt es einfach zu wenige, 
denen Bäume und kleine Steinpfeiler in den Weg springen. Die Geräte von 
VDO haben die Möglichkeit eine Kamera anzuschließen. Beim System von 
Chrysler bin ich noch bei der Suche.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NavRoad Q1 ?

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das MyGIG hat auch einen AV-Eingang für eine Rückfahrkamera. Man braucht 
aber einen Freischaltadapter. (Ich habe so eins.)
Es gibt auch noch gute Navis mit Eingang von Alpine, Clarion, Pioneer

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die (fest einzubauenden) Pioneer Navis haben - soweit ich weiss - alle 
einen Eingang für eine Rückfahrkamera. Sogar mein gutes, altes 
AVIC-900-HVT System hat bereits diese Möglichkeit.

Bei der Kamera selber musst Du eine nehmen, die das Bild spiegeln kann. 
Ansonsten kann es beim Einparken Verwirrung geben...

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus gegebenen Anlaß (eine Stange sprang von hinten an mein Auto beim 
Rückwärtsparken) hatte ich mich genauso wie @Manfred nach einer 
Rückfahrkamera umgeschaut. Nach vielen Suchen, Abwägen und Überlegen bin 
ich auf einen Rückfahrsensor mit 4 Ultraschallsensoren gekommen, fest 
eingebaut und in die Audioanlage integriert.

Das erspart mir die Abschätzung des Abstandes, den man ja selbst 
erkennen muß. Ein Sensorsystem nimmt einem genau diese Arbeit ab und man 
hat die Augen "frei" für die Rückspiegel und braucht nur auf das Piepsen 
oder den drohenden Dauerton zu hören.

Finde ich persönlich besser als Rückfahrkamera, auch wenn es technisch 
nicht so edel und futuristisch ist.

Und funktioniert auch bei kleinen Steinen und auch hinten seitlich.


Blackbird

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein Sensorsystem nimmt einem genau diese Arbeit ab und man
>hat die Augen "frei" für die Rückspiegel und braucht nur auf das Piepsen
>oder den drohenden Dauerton zu hören.
Wenn man ihn hört...
Die Dinger sind gut. Hätte ich ein Auto, würde ich noch eine 
Fresnel-Linse in Heckscheibe kleben. Sieht zwar unhübsch aus, ist aber 
die preiswerteste und zuverlässigste Variante.
Da kann man sogar das Ende einen Crafters mit überlicken...

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Rückfahrkameras mit fast Fischaugenoptik und Meßbalken für wenig 
Taler die im Nummernschildhalter ein Zuhause gefunden haben. Praktisch 
unauffällig ...
Ach und die Navi-Radios von AEG können auch fast alle Video in und 
kosten nicht mal viel Geld.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...von AEG - würg

man man...das kauft auch noch einer.

Klaus.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... AEG ...

Wo ist denn das Problem bei den Geräten von AEG? Bauen die überhaupt 
selbst oder kleben die nur ihren Namen drauf?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.