www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atmega324p mit STK500 programmieren


Autor: DerUnschluessige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wisst ihr, ob sich der atmega324p mit dem STK500 von Atmel programmieren 
lässt? Im Datenblatt steht, dass der atmega323 geht. Aber dieser hat 
halt leider nur einen HW-Uart und ich benötige zwei. Ansonsten sind die 
doch aber PIN-gleich!?!

Grüße

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>wisst ihr, ob sich der atmega324p mit dem STK500 von Atmel programmieren

Mein ja. P und PA.

MfG Spess

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem STK500 ist halt nur eine RS232 in Hardware implementiert!
Da wirst Du wohl den Lötkolben bemühen müssen.
2te RS232 aufbauen und mit den entspechenden Port-Pins verbinden.

Z8

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Auf dem STK500 ist halt nur eine RS232 in Hardware implementiert!
>Da wirst Du wohl den Lötkolben bemühen müssen.
>2te RS232 aufbauen und mit den entspechenden Port-Pins verbinden.

Er will programmieren.

MfG Spess

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, immer wenn ich STK500 lese, denke ich immer auch ans Testen.

Z8 :)

Autor: DerUnschluessige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos. Mir ging es hauptsächlich ums programmieren, wobei 
es für das anschließende Testen natürlich auch gut wäre, eine zweite 
RS232-Schnittstelle zu haben.

Nur so nebenbei. Kann man denn die CAN-Schnittstelle vom STK600 als 
zweite RS232-Schnittstelle verwenden, oder passt das von den Pegeln her 
nicht?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Kann man denn die CAN-Schnittstelle vom STK600 als zweite RS232- >Schnittstelle 
verwenden

Was nun STK500 oder STK600? CAN und RS232 sind zwei Paar Schuhe. Eine 
RS232 lässt sich problemlos auf einer kleinen Lochrasterplatte aufbauen. 
Oder z.B. Bausatz von Pollin.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.