www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FFT Performance auf CortexM3


Autor: Kai F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für ein anstehendes Projekt benötige ich eine FFT, die ich auf einem 
CortexM3 (32Bit, keine FPU, 20 kRam) mit max. 72MHz implementieren 
möchte.
Die Eckdaten sind:
* B = < 100 kHz
* 1024 Punkte wären nicht schlecht
* 12 Bit ADC Daten

Das ganze so schnell wie möglich, am liebsten Echtzeit :). Sprich im 
<10ms oder besser <1ms Rythmus wären die Werte schon nicht schlecht.

Meint ihr sowas wäre mit dem Cortex zu schaffen? Evtl. mit weniger 
Punkten?
Ich denke um Fixpunkt FFT wird man hierbei wohl nicht herum kommen?

Vielen Dank im vorraus!

Kai

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.st.com/mcu/download2.php?file=14988.pdf...

guck mal da, da steht ne fft für den mc drin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.