www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Belichtungszeiten ISEL Type II und Bungard


Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte nun auch auf Basismaterial von Bungard umsteigen...

Welche Belichtungszeiten wählt ihr, ich habe das Belichtungsgerät Type 
II von Isel mit 4x UV-Röhre ?

Gruss
A. Arndt

Autor: Philipp J. (pjtec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Kommt ganz darauf an, worauf du das Layout druckst.
Ich drucke es auf normales 80g Papier, da brauche ich natürlich 
wesentlich länger als mit Klarfolie.

Grüße

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmh ich hab zwar kein ISEL Belichtungsgerät - verwende aber glaube die 
gleichen Röhren (4x 8 Watt von Reichelt) in meinem Selbstbau. Als 
Material für das Negativ verwende ich so ein milchiges Papier was man 
mir ein bekannter aus der Druckerei empfohlen hat - und dort zu einem 
ähnlichen Zweck verwendet wird. (bedruckt wird mit normalen 
Laserdrucker.)

http://eldo.gotdns.com/papier.jpg
http://eldo.gotdns.com/belichter.jpg

Als Zeit - je nach alter - frisches Bungard um 200s älteres (ein 
jähriges) braucht auch schonmal 240s - bei ner guten Lichtdichten 
Vorlage ist die Belichtungszeit meist nicht ganz so kritisch.


André

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe heute gerade heute Basismaterial bestellt bei Reichelt, hoffe 
auf frische Ware...

Als Vorlage nehme ich Zweckform 3491, milchige Folie und nen alten, aber 
guten HP Laserjet 6L, klappt spitze....

Habe jetzt andere Platinen, aber die Quelle ist versiegt und da Bungard 
wohl sehr anders ist, was die Belichtung und Entwicklung angeht frage 
ich lieber...

Gruss
A. Arndt

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 Klarsichtfolien, mit Laser bedruckt, übereinander gelegt = 
Belichtungszeit 4min.

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4 * 20 Watt Phillips Röhren

2 Minuten mit Transparent 21 und 80g Lidl Büropapier

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
410s mit ISEL II und laserbedrucktem Transparentpapier.

Du siehst, an den Richtwerten kannst du dich fast gar nicht festhalten. 
Mach einfach eine Belichtungsreihe.

/Hannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.