www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wie komme ich von USB Pegel zu RS232TTL Pegel


Autor: Stephan Fandrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe folgendes Problem
Ich möchte von einem USB Pegel auf ein RS323 TTL Pegel kommen um Daten 
per Transceiver zu senden und zu empfangen. Da ich ein Anfänger bin 
weiss ich nicht so recht, wie ich das hinbekomme. Entschuldigt, wenn ich 
mich an der einen oder anderen Stelle nicht fachgerecht ausgedrückt 
habe.
Vielen Dank für eure Mühe.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

>Ich möchte von einem USB Pegel auf ein RS323 TTL Pegel kommen um Daten
per Transceiver zu senden ...

USB und RS232 unterscheiden sich aber nicht nur im Pegel. Für die 
Umsetzung ist schon etwas mehr notwendig.
Sag einfach, was du machen willst.

MfG Spess

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst einen FT232 (oder was äquivalentes von anderen Hersteller), 
der die Umsetzung vornimmt, und sich am PC als virtueller COM-Port 
anmeldet.

Autor: Peter N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stephan Fandrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
danke für eure Antworten.
Folgendes zur näheren Erklärung des Problems.
Ich erwäge den kauf eines RP6, das ist ein kleiner Roboter von Arexx mit 
einem ATMEGA32 Microkontroller, er besitzt seit einiger Zeit ein 
USB-Interface zum "rüberladen" der Programme und scheinbar läuft der 
Datentausch mit einem PC seriell, da sich das Kabel beim PC al eine 
virtuelle serielle Schnittstelle einrichet.
Was ich möchte, ist wie gesagt nur den eigentlichen Datenaustausch über 
Funk
zwischen PC und RP6 stattfinden zu lassen am besten mit einem RS232 
Transceiver, wäre wirklich toll wenn ihr ein paar Vorschläge habt.


Die Schaltpläne und die Dokumentation findet Ihr unter:
http://www.arexx.com/rp6/html/de/docs.htm

Danke im Voraus.

Autor: Stephan Fandrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, mit dem eigentlichen Datenaustausch über Funk, meine ich das 
senden von Befehlen, sowie das senden von Sensordaten.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>USB-Interface zum "rüberladen" der Programme und scheinbar läuft der
>Datentausch mit einem PC seriell, da sich das Kabel beim PC al eine
>virtuelle serielle Schnittstelle einrichet.

Virtuelle serielle Schnittstelle heisst, das das PC-Programm deinen 
USB-Anschluss wie eine Com-Schnittstelle behandeln kann. Der eigentliche 
Datenaustausch erfolgt ganz normal über USB. Also brauchst du auch nur 
ein USB-Kabel.

MfG Spess

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da drin ist ein FT232R, ein USB Serialport Interface. Du musst die RXD 
und TXD Leitungen zwischen dem ATMega und dem FT232 auftrennen und über 
ein geeignetes Funkmodul anschließen. Wahrscheinlich kannst du da den 
PROG/UART Stecker gleich abziehen und benutzen. Da gabs doch mal diese 
einfachen RS232 Funkbrücken...

Autor: Stephan Fandrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super,
Danke für euer Interesse und eure Mühe die ihr euch gemacht habt, um mir 
zu helfen.
Besonderen Dank an supachris!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.