www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Logische Verknüpfung - vereinfachung möglich?


Autor: Lukas BD (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wollte nur mal wissen, ob diese Schaltung noch weiter vereinfacht werden 
kann. Und bevor jetzt die Schreie nach "Hausaufgaben" oder so kommen: Es 
sind keine Hausaufgaben, es ist eine Schaltung für mich persönlich, die 
ich natürlich gerne so kostengünstig wie möglich aufbauen möchte.
Es war eine sehr große Funktion, die ich auf diese reduzieren konnte. 
Nun sehe ich momentan keine weitere sinnvolle Vereinfachung. Vielleicht 
kann mir jemand helfen und mir sagen, ob es wirklich keine weitere 
sinnvolle Vereinfachung gibt, oder ob ich einfach den Wald vor lauter 
Bäumen nicht mehr sehe. Danke schonmal.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
|--------------------------
      |                         |
------|                         |
------|                         |
------|          µC             |------
------|                         |
------|                         |------
------|                         |
------|                         |------
------|                         |
------|                         |------
------|                         |
------|                         |
------|                         |
      |---------------------------

Autor: Lukas BD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
^^

ok, natürlich wäre das mit einem uC möglich. Für meine Anwendung aber 
nicht von Interesse ;-)

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das denn werden? Evtl. gibts schon ne integrierte Lösung..

Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein Prog. zum vereinfachen:

Quine Mc Cluskey
http://www.iapetus.ch/article5.html
Handbuch für die Software als PDF ist auch vorhanden...

oder hier:
http://logik.phl.univie.ac.at/~chris/gateway/qmo.html

Ich würd aber das Programm vom 1. Link probieren...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lukas BD (Gast)

>wollte nur mal wissen, ob diese Schaltung noch weiter vereinfacht werden
>kann.

Sieht nicht so aus. Ist eine klassiche zweistufige Logik aus einem 
KV-Diagramm.
Und ich seh keine doppelt genutzten Signale.

>ich natürlich gerne so kostengünstig wie möglich aufbauen möchte.

Mit drei TTL ICs sollte das gerade noch bezahlbar sein . . .

>kann mir jemand helfen und mir sagen, ob es wirklich keine weitere
>sinnvolle Vereinfachung gibt,

Der Herr KV spuckt schon eine minimale Lösung aus.

MFG
Falk

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GAL?
ok, ist nicht mehr modern, aber warum nicht?

Autor: Michael W. (retikulum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da täte es auch ein stinknormales EPROM :-)
Michael

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FPGA programmieren dafür? Reicht ein totall billiger dafür. Man müsste 
nur schauen ob es sich von denn Kosten her wirklich lohnt, kann ich aus 
dem kopf net sagen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael W. schrieb:
> Da täte es auch ein stinknormales EPROM :-)
> Michael

Das ist doch zu einfach!

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CPLD ;)

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde auch sagen uC (wenn es ganz billig sein muss, aber nicht 
sauschnell) oder CPLD (wenn es sauschnell sein soll).

Autor: Martin Noan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mit drei TTL ICs sollte das gerade noch bezahlbar sein . . .

Wobei drei TTL-IC mittlerweile ja teurer sind als ein kleiner MC.
Von daher kann ich die "ewigen MC Verweigerer" nicht so ganz 
verstehen...

Autor: Taz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider ist die Zeichnung nicht vollständig, aber wenn ich davon ausgehe 
das auf der linken Seite 12 unterschiedliche Eingänge und rechts 4 
Ausgänge sind, ist eine vereinfachung nicht möglich. Da braucht man gar 
nicht drüber nachzudenken. Wie Falk Brunner schon sagte 'ich seh keine 
doppelt genutzten Signale'

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.