www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XC888 mit 3.3V Betriebspannung


Autor: Florian H. (arclite)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben in der UNI ein Starter Board (XC800 Starter Kit / 
KIT_XC888_SK) von Infineon mit dem XC888 drauf.


Dieser läuft standardmäßig mit 5V Betriebsspannung, kann jedoch auch mit 
3,3 V betrieben werden. Wir müssen in mit 3.3 V betreiben, da wir mit 
einem RFM12b kommunizieren möchten.
Wenn wir auf VDDP 3.3V legen, dann schaltet er sich jedoch anscheinend 
in einen Stromsparmodus, weil er das Testprogramm Blinky kurz anläuft 
und dann einfach ausgeht.

Laut Datenblatt:
http://www.infineon.com/dgdl/XC88xCLM_um_v1_2.pdf?...
steht auf Seite 131 und 201 das man das Bit NMIVDDP in dem Register 
NMICON ausschalten muss, damit er auch mit 3.3V betrieben werden kann.

Wir machen dies zu Programmstart in der main() mit einer Maske:
NMICON = NMICON & 0xDF;

Leider führt dies zu keinem Erfolg.

Kann uns einer bitte einen Tip geben, woran das liegen könnte?

Vielen Dank für eure Hilfe
Florian

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es könnte sein, dasss NMICON.NMIVDDP gesetzt wird, bevor du NMICON 
abschaltest.

Alternativ könntest du das Abschalten in der entsprechende ISR machen.

Achja. Was auch probleme machen kann: Das timing am Reseteingang, dafür 
gibts glaub ich extra ne Appnote. (RC-Glied am Resetpin).

Hab mit dem Controller schon mal was gemacht (allerdings bei 5V), falls 
du fragen hast, meld dich einfach

Autor: Florian H. (arclite)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

danke für deine Antwort.

Ich habe gerade nochmal das UserManual durchforstet und dabei bin ich 
auf die verschiedenen Pages und Maps für die SFR gestoßen, dies habe ich 
nicht beachtet. Vielleicht habe ich deswegen in das falsche Register 
geschrieben.

Gucke mal, ob ich es heute Abend noch ausprobieren kann.

Falls dies nichts hilft, muss ich es vielleicht bereits in die 
START_XC.A51 schreiben? Diese wird doch zu Beginn ausgeführt, oder?


Vielen Dank
Wünsche noch einen schönen Abend
Florian

Autor: Florian H. (arclite)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe es nochmal ausprobiert, leider ohne Erfolg

Habe es in die Start-Assembler-Datei, in die Initialisierung und in die 
Endlosschleife geschrieben. Hat alles nichts geändert.

Wäre schön wenn mir noch jemand einen Tipp geben könnte.

Danke und Gute Nacht
FLorian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.