www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Ausführungszeit if-Abfrage vs. switch


Autor: t3sla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier folgenden Codeschnippsel:
uint8_t direction = 0, old_dir;
while(1)
{
old_dir = direction;    
direction = rand()%6;
//---------------------------------------------------------------    
  switch(direction)
  {
    case 0:
      if(old_dir == 1)
      direction = old_dir;
    break;
    case 1:
      if(old_dir == 0)
      direction = old_dir;
    break;
    case 2:
      if(old_dir == 3)
      direction = old_dir;
    break;
    case 3:
      if(old_dir == 2)
      direction = old_dir;
    break;
    case 4:
      if(old_dir == 5)
      direction = old_dir;
    break;
    case 5:
      if(old_dir == 4)
      direction = old_dir;
    break;      
  }
//--------------------------------------------------------------------  
  if((old_dir * direction == 0) || (old_dir * direction == 6) || old_dir * direction == 20))
  direction = old_dir;
//--------------------------------------------------------------------
}
Meine Frage ist nun: Sind die beiden Codeschnippsel gleichwertig, sprich 
steht am Ende das Gleiche in der Variable direction und wieviel 
Ausführungszeit bzw. Zyklen braucht das auf einem ATMega32???
Auch gut geschätzte Angaben helfen mir weiter!

mfg
t3sla
PS.: Sind statt großer switch-Blöcken generell if-Abfragen vorzuziehen 
und
wie lang brauchen eigentlich Ganzzahl Multiplikationen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hängt vom verwendeten Compiler und den verwendeten 
Optimierungsoptionen ab.

Und Du kannst es recht einfach selber herausfinden: Lass beide 
Varianten vom Compiler übersetzen und sieh Dir den erzeugten 
Assembler-Output an. Üblicherweise lässt sich das erzeugte 
Assemblerlisting so erzeugen, daß die C-Statements als Kommentare 
darinnenstehen.

Und mit einem Simulator kannst Du Dir auch ansehen, was das Resultat 
dieser Codeschnipsel ist.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ziemlich egal, denn das mit Abstand langsamste ist
 rand()%6;

Autor: Jörg G. (joergderxte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Neugierde:
ergibt das hier:
  switch(direction)
  {
    case 0:
    case 2:
    case 4:
      if(old_dir == direction + 1)
  direction = old_dir;
    break;
    case 1:
    case 3:
    case 5:
      if(old_dir == direction - 1)
      direction = old_dir;
    break;      
  }
... deutlich anderen Assembler-code?

scnr, Jörg
ps..Gerade/Ungerade überprüft man üblicherweise mit "direction % 2" (bzw 
"direction & 1")

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.