www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AvrDragon spinnt


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Ich habe ein Problem. Ich versuch mit dem AvrDragon per ISP einen AVR zu 
beschreiben (Atmega168). Der µC sitzt am STK500. Mit dem hab ich auch 
die Fuses getestet, sprich ISP vom Controller funktioniert. Schließe ich 
nun den Dragon am STK500 (SPROG2) an und versuche die Fuses oder Chip ID 
auslesen, bekomme ich immer den Wert 0x00 ausgelesen.

Hat jemand eine Idee, was da los sein kann?

lg Martin

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISP-Takt zu schnell?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
125 kHz bei 8Mhz Controller Takt. Bereits mit dem STK500 kontrolliert.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Welche Jumper sind auf dem STK gesteckt?

MfG Spess

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VTARGET, AREF, RESET, XTAL1, OSCEL auf 1-2, BSEL2

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

RESET nicht stecken.

MfG Spess

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> 125 kHz bei 8Mhz Controller Takt. Bereits mit dem STK500 kontrolliert.

Da stimmt was nicht: der Dragon benutzt seinen eigenen ISP-Takt.  Den
kann man also gar nicht mit einem STK500 kontrollieren (wohl aber
mit einem Oszilloskop).

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Reset Jumper hat leider nicht geholfen. Es wird immer 0 
eingelesen.

Das kontrollieren war auf den Takt des µC bezogen. Der läuft mit 8MHz.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann bleibt nur noch, dass du dir den Dragon zerschossen hast.

Hast du dir mal die Signale mit einem Oszi angeguckt?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich habe auch gerade einen Dragon am STK500. Ausser VTARGET ist nichts 
gesteckt. Und es funktioniert.

MfG Spess

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, mein Dragon hatte auch shon einen Todesfall (Reset hinh auf L 
fest).

Wie zu erwarten der CMOS-Schalter. Irgendwo gab es einen Thread mit den 
Typenbezeichnungen.
Dank eines Bekannten bei www.segor.de Ersatz bestellt, nun geht er 
wieder.

Anrufen bei Segor könnte helfen, ich kann die Bezeichnung notfalls 
raussuchen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.